Seite drucken
Gemeinde Haibach

Das "Haibacher Blättchen"

Im „Haibacher Blättchen“ erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der Gemeinde Haibach sowie den örtlichen Vereinen, wichtige Telefonnummern und sämtlichen Termine.

Es erscheint in der Regel jeden Donnerstag.

Das Amts- und Mitteilungsblatt wird im Auftrag der Gemeinde von der
Beister Software GmbH erstellt und in Druck gegeben.
Aschaffenburger Straße 35
63773 Goldbach
Telefonnummer: 06021 592515
Faxnummer: 06021 592518
redaktion-haibach(@)beister.de

Im „Haibacher Mitteilungsblatt" können auch Werbeanzeigen geschaltet werden. Ihre Fragen zu Anzeigengrößen und -preisen klären Sie bitte mit der Fa. Beister Software GmbH.

In der Regel ist der Redaktionsschluss für Anzeigen dienstags, 09.00 Uhr. Vereinsredakteure können ihre Vereinsnachrichten bis 23.59 Uhr montagabends auf der Seite www.haibach.de eingeben.

Die Vereinsnachrichten können über das neue Vereinsportal direkt online aufgegeben werden.
Über folgenden Link Vereinsportal gelangen Sie zu den Vereinsnachrichten.

Für die Wochen in denen dienstags, mittwochs oder donnerstags ein Feiertag ist, wird der Redaktionsschluss vorverlegt.

Nähere Informationen unter www.beister.de

Der Bezugspreis beträgt ab 2019 jährlich 35,00 Euro.

Bezugsquellen:

Einen Abbuchungsauftrag können Sie hier als pdf-Datei herunterladen bzw. ausdrucken und bei der Gemeinde Haibach, Hauptstraße 6, 63808 Haibach abgeben oder direkt an Fa. Beister Software GmbH, Aschaffenburger Straße 35, 63773 Goldbach schicken. Bitte beachten und unterschreiben Sie auch die DSGVO Bestimmungen auf Seite 2 des Auftrages.

Einzelbezug zum Stückpreis von 0,75 Euro ist in Haibach bei folgenden Geschäften möglich: Schreibwaren Aulbach, Bäckerei Geck,Tankstelle Kunkel in Haibach und Bäckerei Staab in Grünmorsbach.

Ansprechpartnerin

für Fragen rund um das Mitteilungsblatt:

Sekretariat
Rathaus/Zimmer 24
Telefonnummer: 06021 648-53
gemeinde(@)haibach.de

Acrobat Reader

Zur Darstellung des PDF-Formates benötigt Ihr Browser den Acrobat Reader, den Sie kostenlos bei Adobe Acrobat Reader bekommen. Abhängig davon, wie Ihr Internetbrowser eingestellt ist, wird die PDF entweder in einem neuen Fenster geöffnet (dies kann abhängig von Ihrer Internetanbindung einige Zeit dauern) oder es wird vorgeschlagen die Datei herunterzuladen.  Sie können das Herunterladen auch "erzwingen" in dem Sie den Link nicht mit der linken, sondern der rechten Maustaste anklicken und dann in der Auswahlliste "Ziel speichern unter" auswählen.

http://www.haibach.de/index.php?id=125