Aus Haibach: Gemeinde Haibach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild
Attraktiv &
lebenswert
Aus Haibach

Hauptbereich

Deutsche Glasfaser

Autor: Christin Blatt
Artikel vom 30.08.2019

Möglichkeit des Glasfaserausbaus im WEstSPEssart durch die Deutsche Glasfaser

Zum Stichtag am 16. Dezember erreichten Waldaschaff, Sailauf, Laufach und Bessenbach bereits die notwendige 40%-Hürde und sie werden damit an das Netz der "Deutsche Glasfaser" angeschlossen.

Um Haibach noch die Chance zu geben nachzuziehen, verlängert sich die Nachfragebündelung bis zum 15. Februar 2020.
Bis zu diesem Datum haben alle Haibacher, aber auch alle Anderen noch die Chance, zu den bisherigen Konditionen, einen Vorvertrag mit der Firma "Deutsche Glasfaser" abzuschließen und auch an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. 

Die Vertreter der Firma "Deutsche Glasfaser" sind in Haibach unterwegs und klingeln an Ihrer Tür, um Sie über die Möglichkeiten zu informieren.

Zu welchen Häusern/Wohnungen die Vertreter kommen, entscheidet die Firma "Deutsche Glasfaser". Von der Gemeinde werden keine Vertreter zu Hauseigentümern geschickt. Wie bei allen Dienstleistern, die zu Ihnen ins Haus möchten, empfiehlt es sich, sich auch bei den Vertretern von "Deutsche Glasfaser" einen Ausweis zeigen zu lassen. In der Regel tragen alle Vertreter auch eine Jacke, auf der "Deutsche Glasfaser" steht.

Kontaktmöglichkeit zu "Deutsche Glasfaser":

Büro "Deutsche Glasfaser" in Haibach
Parkplatz Würzburger Straße 78
63808 Haibach


Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 14.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 15.00 Uhr