Aus Haibach: Gemeinde Haibach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild
Attraktiv &
lebenswert
Aus Haibach

Hauptbereich

Ermittlungen im Mordfall Mezgin Nassan

Autor: Frau Heinz
Artikel vom 24.01.2019

ASCHAFFENBURG. Im Mordfall um die 16-jährige Mezgin Nassan ermittelt die Kripo Aschaffenburg weiterhin in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg mit Hochdruck. Für die EKO „Rucksack“ steht neben der Fahndung nach dem Tatverdächtigen Hashem Nassan insbesondere auch die genaue Rekonstruktion der Tatabläufe im Fokus der Ermittlungen. Daher haben die Kriminalbeamten am Mittwoch, den 30. Januar 2019, eine weitere Befragung der Anwohner von Haibach/Grünmorsbach durchgeführt und bitten weiterhin die Anwohner von Haibach, auch kleine Beobachtungen oder ihnen vielleicht unwichtig erscheinende Hinweise mitzuteilen.

Auch für Zeugen unbedeutend erscheinende Beobachtungen können für die Ermittler im Lichte der bereits vorliegenden Untersuchungsergebnisse wichtige Hinweise sein. Deshalb hatte man sich zu einer erneuten Befragung entschieden. Auch nach der Nachbarschaftsbefragung richten die Kriminalbeamten folgende Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat den Tatverdächtigen Hashem Nassan und mögliche Begleiter im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gesehen?
  • Wer hat das von dem Tatverdächtigen Hashem Nassan benutzte Fahrzeug Peugeot 206, amtliches Kennzeichen AB-YM 564, im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gesehen?
  • Wer hat Beobachtungen im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gemacht, die in Zusammenhang mit dem Verschwinden bzw. dem Tod von Mezgin Nassan stehen könnten?
  • Gibt es Personen, die Gegenstände (z.B. Bekleidungsstücke, Mobiltelefon, etc.) im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" aufgefunden haben, die möglicherweise Mezgin Nassan zugeordnet werden können?

Die Kripo Aschaffenburg nimmt sachdienliche Hinweise weiterhin jederzeit unter Tel. 06021/857-1732 entgegen.

 

Kathrin Thamm                                                         Axel Weihprecht

Polizeihauptkommissarin                                          Leitender Oberstaatsanwalt