Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Haibacher Erwachsenenteams am Wochenende ohne Erfolg
Erstellt von Gunnar Mauss

Unsere Landesligamannschaft der Damen 30 startete mit einer 2:7-Niederlage gegen SSKC Poseidon Aschaffenburg in die Saison. Dabei verkaufte sich unserer Team im Premierenspiel am Himmelsfahrttag durchaus gut, mussten aber die Überlegenheit der Gegnerinnen nach spannenden Spielen und teilweise engen Resultaten letztlich anerkennen.

Gleich am folgenden Samstag kam es dann zu einer weiteren Begegnung. Es ging gegen die Damen des TV Mömlingen. Nach den Einzelduellen stand es 3:3, doch von den drei folgenden Doppelpaarungen konnten nur Heike Eisert und Sandra Geisler ihr Treffen gewinnen, so dass man auch im zweiten Spiel unterlag, wenn auch mit dem knappsten möglichen Ergebnis von 4:5.

Dieses 4:5-Resulatat verfolgte auch die Männer 40 an diesem Wochenende. Die erste Mannschaft unterlag in Sulzbach mit eben diesem Endstand. Auch hier war nach den Einzeln ein Remis mit 3:3 erreicht worden, wobei anzumerken ist, dass fast alle Siege klar errungen wurden, die Niederlagen aber alle erst nach jeweils drei verlorenen Match-Tiebreaks entstanden. In den anschließenden Doppeln waren nur Mario Nüchtern im Tandem mit Oliver Fuchs für die Haibacher Farben siegreich, die anderen beiden Duelle gingen verloren. Dieses war leider schon die zweite Niederlage in Folge für die 40.1.

Leider kopierte die 40.2 kopierte den Spielverlauf und das Ergebnis der ersten Mannschaften. Auch bei der Auseinandersetzung der 40.2 mit dem TC Kleinwallstadt stand nach den Einzeln ein 3:3 in der Ergebnisliste. Von den folgenden Doppeln wurde ein Spiel gewonnen, das andere ging verlustig. Das dritte Doppel stand kurz vor Beginn des Match-Tiebreaks, als ein Gewitter einsetzte. Nach einer mehr als einstündigen Unterbrechung kamen die Gegner aus Kleiwallstadt besser wieder ins Spiel und siegten mit 10:2. Das war für die Herren 40.2 die zweite 4:5-Niederlage in der Saison und die dritte für den TCH an diesem Wochenende.

Mit 7:2 verloren die Männer 50.1. beim TC Goldbach. Hier lag man unglücklicherweise bereits nach den Solospielen mit 1:5 hinten, so dass die Doppelbegegnungen für das Gesamtergebnis quasi bedeutungslos waren. Dennoch zeigten die Haibacher Kampfgeist und Wolfgang Heinen konnte gemeinsam mit Reiner Hübner zumindest das Spitzendoppel nach einer überzeugenden Leistung für den TCH entscheiden.

Weit erfolgreicher waren die beiden U16-Mannschaften. Die Mädchen konnte ihren Saisonauftakt beim TC Lengfeld siegreich gestalten. Ceacilia Ohly, Antonia Hübner und Clara Liehr gewannen jeweils ihre Einzel, Bianca Geisler unterlag leider unglücklich. Mit diesen Ergebnissen zum 3:1 war der Grundstein für einen guten Saisonbeginn gelegt. In den abschließenden Doppeln siegten Antonia Hübnern mit Luna Hofmann und sicherten so den 4:2-Auftakterfolg ihres Teams.

Die Knaben U16 empfingen den TC Partenstein. Von Anfang an wollte man den Main-Spessart-Buben zeigen, wer der Hausherr in Haibach ist. Jonas Werner, Riccardo Buschbaum, Till Hofmann und Maurizio Lacorte ließen in ihren Einzeln nichts anbrennen. In jeweils zwei Sätzen besiegten sie ihre sich tapfer wehrenden Gegner. In den Doppeln kamen dann auch Jan Fichtner und Linus Mauß zum Einsatz. Auch sie gewannen mit ihren jeweiligen Partner die ausstehenden Doppel in jeweils zwei Sätzen. Damit konnte die Partie mit 6:0 Punkte und einem Satzverhältnis von 12:0 bei 72:7 Spielen sehr überlegen gewonnen werden.

Am kommenden Donnerstag müssen unsere Midcourt-Kinder noch einmal vor der Pfingstpause auf das Spielfeld. Am 17. Mai treten sie ab 16:00 Uhr gegen den TV Sulzbach an. Hoffentlich können Sie mit einem Sieg in die spielfreie Zeit gehen. Wenn Eltern und Kinder im Alter von bis zu 12 Jahren Interesse haben, können sie gerne einmal zum Zuschauen auf unsere Anlage kommen und bewundern, mit welchem Engagement unsere jüngsten Akteure bei der Sache sind. Wir wünschen Euch viel Erfolg.

Für alle andere Aktiven ruhen nunmehr für zwei Wochen die Tenniswettkämpfe. Am ersten Juniwochenende geht es dann weiter. Zeit also, um sich auszukurieren und die Wunden nach den Niederlagen am Wochenende zu lecken.

Vereinsinformationen
Nähere Informationen kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Zweiter Sieg für die Midcourt-Kinder des TCH
Durchwachsener Saisonauftakt
Erfolgreiche Saisoneröffnung und Aktionstag
Sie haben Interesse am Tennissport in Haibach?

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Sommer
Rentnerschoppen Juni 2018
Nachbarschaftshilfe
Abschluss der Bezirksmeisterschaften
Liebe Vereinsmitglieder!

 

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung