Nachricht
 

Spvgg Grünmorsbach
Zeilbergstr. 5
63808 Haibach


Spielberichte
Erstellt von SpVgg Grünmorsbach

TSV Rottenberg – SpVgg Grünmorsbach 1:1 (1:1)

Nachdem diese Partie nun insgesamt schon zweimal wetterbedingt ausgefallen war, mussten unsere Jungs am vergangen Freitagabend zu ungewohnter Zeit auf dem Parkplatz des Waldschwimmbades Rottenberg, welches zum Ausweichplatz des TSV zählt auf ungewohnten Grund antreten.
Völlig voller Euphorie über das zurückliegende 7:0 vom Spieltag zuvor, ging unser Team die Partie insgesamt zu locker an. Nachdem rund zwanzig Minuten vergangen waren und der Hausherr aus Rottenberg zu seiner bis dato ersten Torchance kam, war man dann aber geweckt. Nun übernahm unsere SpVgg mehr und mehr das Spiel an sich und hatte bereits nach weiteren 10 Minuten sehr gute Torchancen, die allesamt entweder durch Pfützen abgebremst oder durch den starken Rottenberger Keeper pariert wurden.
Es dauerte also rund eine halbe Stunde bis sich Bruno Kaimi den Ball nicht mehr nehmen ließ und kurz vor dem Tor kurz auf Robin Hock steckte, der den Ball aus kürzester Distanz nun endlich zur verdienten 1:0 Führung verwandelte.
Jetzt hatte unsere Elf deutlich mehr Spielanteile und beherrschte das Spiel.
Doch was war dann kurz vor dem Halbzeitpfiff? – Ein extrem langer und hoher Ball erreichte Rottenbergs Stürmer der diesen annehmen konnte, Marco Hübner im Tor der SpVgg kam einen Moment zu spät raus und wusste den Stürmer nicht mehr anders als mit einem ruppigen Körpereinsatz zu stoppen, folgerichtig – Elfmeter für den TSV.
Yassin Brod setzte sich das Leder auf den Punkt und verwandelte kaltschnäuzig zum 1:1 Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit war bedingt durch die äußerlichen Verhältnisse ein vernünftiges Fußballspiel leider kaum möglich. Viel zu wenig war das Spielfeld durch die nur zwei vorhandenen Flutlichtmasten beleuchtet, viel zu tief und pfützenübersäht das Möchte-Gern-Spielfeld. Dies spiegelt nur die Tatsachen wieder und soll keine Ausrede sein, dass unsere Elf am Freitag einfach nicht die Einstellung hatte, wie zuletzt mi Spiel gegen Oberafferbach. Und so kam es wie es kommen musste, der eingeplante Dreier blieb auf der Strecke und wir konnten nur einen Punkt aus Rottenberg entführen.

Aufstellung: M. Hübner; M. Baumann; B. Korn (72. S. Maiolo); M. Amrhein; A. Bachmann; R. Spiegel; B. Kaimi; J. Hoppe (62. J. Philips); O. Elbert; L. Großmann (C); R.Hock.

Tor: 1:0 (30.) R. Hock

In der Osterwoche muss unsere Mannschaft nun wieder zurück in die richtige Spur finden und die beiden anstehenden vorentscheidenden Auswärtsspiele gegen die DJK Wenighösbach (Gründonnerstag; 19:30 Uhr) und die zweite Garde des Bezirksligisten DJK Hain (Ostersamstag; 14:00 Uhr) möglichst positiv gestalten um im Kampf um den begehrten Aufstiegsrelegationsplatz zu bleiben.

Wir würden uns freuen euch bei diesen beiden schweren und entscheidenden Spielen möglichst Zahlreich als unsere Unterstützer begrüßen zu dürfen, denn mit euch haben wir den bislang ungeschlagenen Tabellenführer in Daxberg auch geschlagen.

ALLE ZUSAMMEN – ALLE FÜR MORSCHBICH!

Ein besonderes Dankeschön geht wieder an die Jungs vom TV Haibach – Handball für die grandiose Unterstützung in Rottenberg! Wir werden uns revanchieren.

Vorschau 1. Mannschaft
29.03.18 19:30 Uhr DJK Wenighösbach - SpVgg Grünmorsbach
31.03.18 14:00 Uhr DJK Hain II - SpVgg Grünmorsbach
08.04.18 15:00 Uhr SpVgg Grünmorsbach - FSV Glattbach II

Vorschau 2. Mannschaft
31.03.18 14:00 Uhr TSV Ringheim II - SpVgg Grünmorsbach II
08.04.18 13:00 Uhr SpVgg Grünmorsbach II - 1.FC Südring II

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Spielberichte vom Wochenende:
Spielbericht 2. Mannschaft
Vorschau:
Spielbericht erste Mannschaft
Spielbericht zweite Mannschaft

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Es ist das Jahr 1911
Spielberichte vom Wochenende:
Spielbericht 2. Mannschaft
Vorschau:
Ergebnisse:

 

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung