Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Aufstiegsambitionen bei der Herren 40.1
Erstellt von Gunnar Mauss

In der Bezirksklasse 1 tritt unsere leistungsstärkste Herrenmannschaft, die 40.1 an. Die Mannschaft muss in dieser Spielzeit einen schweren Ausfall verkraften, denn mit der Absage von Spielführer Thomas Leuschel steht heuer der langjährige Kapitän und die gute Seele der Mannschaft nicht zur Verfügung. Mit der letztjährigen Leistungsklassifizierung 13 war er auch als erster Spieler der Mannschaft gesetzt und wird daher auch sportlich ein großes Loch hinterlassen. Ein bedeutungsvoller Ausfall für die ehrgeizige Mannschaft, der nur durch vermehrten Einsatz der anderen Spieler ausgeglichen werden kann.
Auf der Position des Mannschaftkapitäns hat man bereits einen Nachfolger gefunden. Mit Christian Makos übernimmt ein zuverlässiger und ehrgeiziger Spieler dieses Amt, der seine Mannen sicherlich auf die große Aufgabe – Meisterschaft und Aufstieg - einschwören kann.
Personellen Zuwachs erhält die Truppe durch Timo Kiefer, der in diesem Jahr erstmals in der Altersklasse 40 eingesetzt werden darf. Es bleibt aber abzuwarten, wie er seine schwere Verletzung, die er sich zum Ende der letzten Saison zugezogen hat, überwunden hat. In Normalform wird er der Mannschaft aber sicher helfen können.
Neben den schon genannten Spielern kommen mit Oliver Fuchs und Oliver Geiss bewährte Kräfte zum Einsatz, die schon viele Spiele für ihr Team gewendet haben. Unterstützt werden sie weiterhin von den Stammspielern Lukas Graßmann und Ralf Wenzel.
Doch damit ist bereits der gesamte Kader genannt. Keiner der aufgezählten Spieler darf ausfallen, denn über weiteres festes Personal verfügt die 40.1 nicht. Sollten Spieler nicht zur Verfügung stehen können, müssen Kräfte aus anderen Mannschaften rekrutiert werden. Zu diesem Zweck kann man sich aus dem Reservoir der 40.2 und der Herren 50.1 bedienen.
Mit den auch im vergangenen Jahr eingesetzten Dominik Geist, Andreas Leberfinger, Mario Nüchtern sowie mit Lothar Werner und Reiner Hübner stehen dort Recken bereit, die im Notfall die personellen Lücken schließen könnten. Allerdings würden diese Abordnungen an die 40.1 – bei terminlichen Überschneidungen – eventuell die abgebenden Mannschaften erheblich schwächen.
Der Verein hofft aber, dass die 40.1 eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison abliefern wird.

Die Gegner unserer 40.1 sind weitestgehend alte Bekannte, so dass keine großen Überraschungen zu erwarten sind. So trifft man unter anderem auf den TV Sulzbach. Diese Mannschaft hatte im vorletzten Jahr unseren Mannen die Meisterschaft abgetrotzt und war aufgestiegen. Nach dem letztjährigen Abstieg kehren die Männer vom Main in die untere Klasse zurück und werden natürlich alles versuchen, um den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Dies wird eine schwere Aufgabe für unsere Männer.
Ebenfalls in der Gruppe ist die Equipe des TC Laufachtal, die man im letzten Jahr nur sehr knapp bezwingen konnte. Weiterhin wird man in dieser Saison mit TC PWA Aschaffenburg-Damm, TeG Schweinheim, TV Hösbach und TC Karlstein die Klingen kreuzen. Alles Mannschaften aus der näheren Umgebung, so dass unserem Team längere Reisen erspart bleiben.
Allerdings liegt in vielen der anstehenden Auseinandersetzungen die Brisanz von Nachbarschaftsduellen, die so oft ihre eigene Dynamik entwickeln und an deren Ende nicht immer der vermeintliche Favorit den Platz als Sieger verlässt.
Hoffen wir das Beste für unsere Männer 40.1 und drücken wir alle die Daumen, damit in diesem Jahr endlich der Meistertitel an den Franz-Völker-Weg geholt werden wird.

Terminvorschau
Jahreshauptversammlung am 2. März 2018 um 20.00 Uhr
Doppelturnier am 3. März 2018
Arbeitsdienst 10. und ggf. 17. März (abhängig von der Witterung).

Vereinsinformationen
Sie sind am Tennissport in Haibach interessiert? Interessenten können jederzeit mit dem Spiel- bzw. Jugendwartin Kontakt aufnehmen, um die passende Gruppe zu finden.
Nähere Informationen zu unserem erfolgreichen und auch bei Rückschlägen immer fairen Verein kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen.
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die dort angegebenen Ansprechpartner per digitaler Post. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Zweiter Sieg für die Midcourt-Kinder des TCH
Haibacher Erwachsenenteams am Wochenende ohne Erfolg
Durchwachsener Saisonauftakt
Erfolgreiche Saisoneröffnung und Aktionstag
Sie haben Interesse am Tennissport in Haibach?

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Erinnerung:
Erinnerung:
Sommer
Rentnerschoppen Juni 2018
Nachbarschaftshilfe

 

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung