Nachricht
 

TV Haibach Faustball
Bessenbachstraße 125
63856 Bessenbach


Landesliga West Herren
Erstellt von Sebastian Maier

TV Haibach - ASV Veitsbronn II 3:2 (11:3, 9:11, 7:11, 11:7, 11:7); - TV Segnitz 3:2 (5:11, 11:6, 11:7, 9:11, 11:8).
Mit zwei Siegen melden sich die Haibacher Männer im neuen Jahr zurück.
Im Auftaktspiel gegen den ASV Veitsbronn startete der TVH furios, musste dann aber den direkten Satzausgleich hinnehmen. Nach zwei verletzungsbedingten Wechseln dauerte es eine Weile bis das Zusammenspiel funktionierte und die Hawischer rannten einem 1:2 Satzrückstand hinterher. Angepeitscht von den lautstarken Fans fanden Glanz und Co. in die Erfolgsspur zurück. Mit zwei souveränen Satzgewinnen sicherte sich Haibach den Sieg.
Im Spitzenspiel gegen die junge Truppe aus Segnitz hatten die Hawischer noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel chancenlos unterlegen, lag der TVH auch dieses Mal zunächst zurück. Doch Stadtmüller und Co. kämpften sich eindrucksvoll zurück. "Ein spannendes Spiel, mit mehreren Führungswechseln in den letzten beiden Sätzen. Aber unsere konstante Abwehr hat heute den Unterschied gemacht. Durch den ruhigen Aufbau konnten wir das Spiel letztlich für uns entscheiden," freute sich Angreifer Valentin Ehrhardt. Haibach schiebt sich damit vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Landesliga West Männer
Spiele am Wochenende
10er Minis
Bayernliga Frauen
Landesliga West

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Zweiter Sieg für die Midcourt-Kinder des TCH
Gottesdienst
Gottesdienst
Treffen
Ergebnisse von den unterfränkischen Bezirksmeisterschaften

 

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung