Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Mannschaftsmeldungen im Jugendbereich
Erstellt von Gunnar Mauss

Bei den von uns zum Rundenbetrieb 2018 gemeldeten Jugendmannschaften haben wir eine konstante Situation zur Vorsaison, bedauernswerter Weise aber auf einem nicht sehr hohen Niveau. In der kommenden Saison können wir mit der U16 lediglich eine Jungenmannschaft in das Rennen schicken. Dieses Team ist aber personell sehr stark besetzt, was auch Hoffnungen für die Meldungen in den nachfolgenden Spielzeiten macht. Leider können wir auch in diesem Jahr wieder keine U18 melden und auch hinter der U16 kann der TCH im U12- und im U14-Bereich kein weiteres Knabenteam aufbieten.
Etwas besser ist die Situation bei den Mädchenmannschaften. Wie schon im Jahr 2017 kann auch in dieser Saison wieder eine U18 formiert werden. Allerdings wird die kommende Saison für die meisten Mädels die letzte Jugendspielzeit sein. Die letztjährige U14 geht geschlossen in die U16 und wird dort hoffentlich den kontinuierlichen Leistungsverbesserungsprozess der letzten Jahre fortsetzen. Leider kann die U14-Klasse weiblich von uns nicht nachbesetzt werden, so dass auch in dieser Altersklasse, wie auch bei den U12ern weiblich, kein Quartett des TC Haibach aufschlagen wird.
Glücklicherweise können wir eine gemischte Midcourt-Mannschaft auf die Plätze des Kreises Aschaffenburg schicken. Die Kinder haben neben dem Tennistraining an den Samstagen fleißig am vereinseigenen Wintertraining in der Haibacher Schulturnhalle teilgenommen und brennen auf ihren Einsatz. Nachdem in der letzten Saison die ersten Siege nur sehr unglücklich verpasst wurden, soll es in diesem Jahr endlich klappen.

Wir drücken unseren Kindern Jugendlichen in der kommenden Saison die Daumen und danken allen Beteiligten für ihr Engagement. Glück auf.

Lakefleischessen am vergangenen Wochenende
Das schon traditionelle Lakefleischessen fand am vergangen Samstag auf dem Clubgelände statt. Leider hatte es der „Wettergott“ nicht so gut wie im vorigen Jahr mit uns gemeint. Pünktlich zu Ausgabe der Portionen kippte das Wetter und es wurde so zum sprichwörtlichen „norddeutschen Schmuddelwetter“. Dennoch hielt unsere Feuercrew tapfer stand und sorgte für leckere Portionen Lakefleisch. Unter Leitung von Klaus Kolberg ließen unsere emsigen Feuergeister im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennen und so gelang es ihnen, unsere Gäste bestens mit der leckeren Spessartspezialität zu versorgen. Neben dem köstlichen Fleisch wurde von den Ausharrenden insbesondere der hervorragende heiße Apfelwein in den höchsten Tönen gelobt. Zudem konnte man auch am Kuchenbuffet aktiv werden und am Ende gab es noch das von Andreas März zubereitete Stockbrot. Diesmal allerdings in unterschiedlich gewürzten Variationen und wegen des Wetters auch aus dem Backofen.
Trotz des Wetters, es war eine gelungene Aktivität des Vereins, die - wie immer beim TC Haibach – den Einstieg in das Jahr markierte.
Ein Dank geht an alle Vereinsmitglieder, die durch ihren Einsatz zum Gelingen dieser ersten Veranstaltung des Jahres beigetragen haben.

Terminvorschau
Jahreshauptversammlung am 2. März 2018 um 20.00 Uhr
Arbeitsdienste voraussichtlich am 9. und ggf. 16. März (abhängig von der Witterung)

Vereinsinformationen
Sie sind am Tennissport in Haibach interessiert? Interessenten können jederzeit mit dem Spiel- bzw. Jugendwartin Kontakt aufnehmen, um die passende Gruppe zu finden.
Nähere Informationen zu unserem geselligen und dem Breitensport zugewandten Verein kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die dort angegebenen Ansprechpartner per digitaler Post. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018
Aufstiegsambitionen bei der Herren 40.1
Mannschaften im Erwachsenenbereich
Unerwartetes Weihnachtsgeschenk für Damen 30

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Vereinsnachricht
Segen für werdende Mütter
Segen für werdende Mütter
Buchbesprechung
Donnerstag, 1. März - Seniorenwanderung