Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Herren 50.1 erreichen dritten Rang
Erstellt von Gunnar Mauss

Zu Beginn der Saison 2017 wurde die 50.1 neu aufgestellt. Aus der starken 40.2 des Vorjahres wechselten einige Leistungsträger in die reifere Altersklasse. So machte man sich Hoffnungen auf eine gute Platzierung zum Saisonende. Doch bereits die Auftaktbegegnung gegen TSV Rottenberg zeigte, dass es in der Saison sehr schwer für die Mannschaft werden würde. Im ersten Spiel stand es nach den Einzeln und den ersten beiden Doppeln 4:4. Erst das letzte Doppel brachte die Entscheidung zugunsten des TC Haibach. Ralf Reinke und Norbert Kolb konnten das finale Spiel des Tages im Match-Tiebreak knapp mit 10:8 für ihre Farben entscheiden und so den 5:4-Gesamterfolg sichern.
Im nächsten Spiel gab es dann einen starken Dämpfer. Gegen den TC Partenstein musste man die Überlegenheit des späteren Meisters anerkennen. Bereits 2:4 lag man nach den Einzeln zurück und in den Doppeln machten die Gegner den Sack dann endgültig zu. Lediglich Vorstand Wolfgang Heinen und Andreas März konnten ihr gemeinsames Doppel knapp mit 7:6 und 7:6 für sich entscheiden. Am Ende unterlag man völlig gerechtfertigt mit 3:6.
Im nächsten Spiel gegen die DJK Aschaffenburg waren die Haibacher dann wieder dominant. Mit 8:1 wies man die DJKler in die Schranken.
Mit dem gleichen Ergebnis wurden auch die 50er von der DJK Mömbris abgefertigt.
Vor dem letzten Spiel tat sich dann noch einmal kurz die Tür zum ersten Platz auf. Zuvor hatte der letzte Gegner TV 1860 Aschaffenburg gegen den TC Partenstein gewonnen. Mit einem hohen Sieg gegen die TVAler und einem entsprechenden Ergebnis der Partensteiner, hätte man unter Umständen noch die Meisterschaft an den Franz-Völker-Weg holen können.
Leider konnte das Duell gegen die 1860er aber nicht zugunsten des Haibacher Teams entschieden werden. Lediglich Oliver Geiss und Teamkapitän Lothar Werner konnten ihre Soloauftritte gewinnen, so dass man nach den Einzeln schon mit 2:4 zurücklag. Damit hätten alle drei Doppel gewonnen werden müssen, um das Blatt noch wenden zu können. Unglücklicherweise gelang dieses Vorhaben nicht. Lediglich Dominik Geist und Norbert Kolb siegten in ihrem Tandemduell, die anderen Treffen entschieden die Gegner für sich, so dass am Ende ein 3:6 in die Statistik einging.
Damit beendete die TCH 50.1 die Saison mit 6:4 Punkten auf Tabellenplatz Platz 3. Neben den genannten Spielern kamen auch Reiner Hübner, Oliver Gisa und Raimund Maier zum Einsatz für die 50.1. Betrachtet man die Qualität der Gegner und die Verläufe der Spiele kann man mit dem Gesamtergebnis zufrieden sein. Insbesondere wenn man beachtet, dass wegen Verletzung und Krankheit einige Leistungsträger zeitweise ausfielen oder nicht ihr wirkliches Können auf den Platz bringen konnten. Ein besseres Ergebnis war in diesem Jahr unter diesen Bedingungen nicht erreichbar und die Endplatzierung war damit leistungsgerecht. Im kommenden Jahr will man einen erneuten Anlauf machen und wieder in den oberen Regionen der Bezirksklasse 2 mitreden. Dies wird aber nur möglich sein, wenn die Mannschaft von Ausfällen weitgehend verschont bleiben wird.

Jahresabschlussveranstaltung
Am vergangenen Samstag fand in unserem Clubheim ein gemütlicher Abend unter dem Motto „Pfälzer Wein“ statt. Diese - mit einer kleinen Weinprobe verbundene - Veranstaltung fand guten Anklang bei allen Anwesenden. Vielen Dank an alle Teilnehmer und die Organisatoren dieses gemütlichen Jahresausklangs.

Doppel-Mixed-Turnier am 9. Dezember
Diese Turnier bildet den sportlichen Abschluss des Tennisjahres bilden 2017. Alle Damen und Herren sind herzlich eingeladen, um von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Tennishalle Goldbach mitzuspielen (an teppichbodengeeigneten Hallenschuhe denken). Anmeldungen bitte bis zum 1. Dezember an active@tc-haibach.de.

Vereinsinformationen
Sie sind am Tennissport in Haibach interessiert? Interessenten können jederzeit mit dem Sport- bzw. Jugendwartin Kontakt aufnehmen, um die passende Gruppe zu finden. Nähere Informationen zu unserem feierfreudigen und breitsportorientierten Verein kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die dort angegebenen Ansprechpartner per digitaler Post. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Unerwartetes Weihnachtsgeschenk für Damen 30
Jahresauftakt mit dem traditionellen Lakefleischessen
Winterwanderung mit Gansessen
Premierensaison für Herren 50.2

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Liebe Kundinnen und Kunden,
Paul Maar
Treffen der Löschhaie
Fasching, Einer geht noch!
Heimsieg der BSG Gemeinde Haibach 1