Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
Erstellt von Gerda Ott

BF Damm Aschaffenburg 1 – TV Haibach 1
6098 - 5852
Nichts zu gewinnen gab es für die Haibacher Jungs im Derby bei BF Damm da die Einheimischen auf ihren Heimbahnen momentan nur schwer zu schlagen sind. Das Spiel war bereits nach der Startpaarung Vorentschieden da zum einen Damm perfekt ins Spiel kam und zum anderen unsere Jungs nicht zum Zuge kamen. Nico Bittenbring erwischte einen Rabenschwarzen Tag und musste sich mit 916 LP zufrieden geben, Steffen Matheis spielte eine Klasse Partie und war mit 1022 LP gleichzeitig Mannschaftsbester! Aber auch er konnte nicht vermeiden dass die Mannschaft mit 121 Kegel in Rückstand geriet. In der Mittelpaarung vergrößerte Damm den Vorsprung auf uneinholbare 209 Kegel. Thomas Haas mit 976 LP und Markus Brunner mit 970 LP konnten dies nicht verhindern! Auch die Schlusspaarung mussten ihre Gegner ziehen lassen. Marco Matheis mit 969 LP und Stefffen Elbert mit guten 999 LP spielten gut mit aber dies war nur noch für ihr eigenes Ergebnis wichtig! Damm ging absolut verdient als Sieger von den Bahnen.
Die Haibacher Jungs werden aber sicher mit Optimismus in die nächsten Spiele gehen und wieder angreifen!

Gerolsheim überraschenderweise von der Bahn gefegt
TV Haibach Damen – TuS Gerolsheim 1
2712 - 2527
Die ersten 47 Guten erspielten im Startpaar die Tagesbeste Claudia Henn mit überragenden 485 LP (175 Abräumen bei 0 FW) und Barbara Brunner, die mit 422 ihre Gegnerin in Schach hielt. Dann kam unser bärenstarkes Mittelpaar Elisabeth Reis und Gerda Ott mit ganz starken 470 LP und 459 LP! Sie übergaben einen sicheren Vorsprung von 112 Kegel an die Schlussspielerinnen. Caroline mit 419 LP und Christina mit tollen 457 LP machten das Ergebnis komplett.
Leider ist Gerolsheim kurzfristig nicht mit der stärksten Formation angetreten, was dieses deutliche Ergebnis zur Folge hatte.
Wir freuen uns sehr, durch diesen wichtigen Sieg auf den 2. Tabellenplatz vorgerückt zu sein.
Nächste Woche treten wir in Heltersberg an und hoffen das Spiel spannend gestalten zu können.

KSG Hösbach 2 - TV Haibach 2
3172 - 3589
Einen überragenden Sieg mit 417 LP erzielte unsere Zweite gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Hösbach. Marius Peter 951 LP und Jürgen Sauer 912 LP zeigten vom Start weg ihre ganze Klasse und deklassierten ihre Gegner mit 230 LP. Leichtes Spiel hatten die Schluss Leute Günther Grod 870 LP und Heribert Biewer 856 LP, die nochmals 187 Gute drauflegten.

TV Haibach 3 - DJK/AN Großostheim 4
1597 - 1396
Schwache Gäste, keine überragende Ergebnisse, wo nur der Schlussmann Manfred Haberkorn mit hervorragenden 447 LP (316 V) "aus der Rolle" fiel, bescherte uns 2 Punkte. Des Weiteren spielte: Carmen Spalding 390 LP, Matthias Biewer 382 LP und Stefan Sauer 378 LP.

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:
Samstag 18.11.2017 12:00 Uhr TV Haibach 1 – RW Sandhausen 1
Sonntag 19.11.2017 13:00 Uhr KG Heltersberg 1 – TV Haibach Damen
Sonntag 19.11.2017 10:00 Uhr TV Haibach 2 – FC Oberafferbach 2
Samstag 18.11.2017 16:00 Uhr Einigkeit Nilkheim 2 – TV Haibach 3

Achtung!!!
Wir suchen dich:
Ab sofort freitags 16:30 Uhr Jugendtraining ab 9 Jahren
Wenn du Interesse hast einfach vorbei kommen in der Kultur- und Sporthalle Haibach

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Die Rückrunde beginnt
Die Rückrunde beginnt
1. Mannschaft Sieg knapp verfehlt
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahresversammlung
Vereinsnachricht
Wir wünschen allen Autofahrern/innen eine eis- und stressfreie Winterzeit!
Überragender Doppelsieg in Schweinfurt und Herbstmeisterschaft in der Unterfrankenliga
Weihnachtsgrüße