Nachricht
 

TV Haibach Handball


Spielberichte mB-Jugend
Erstellt von TVH Handball

TVH-Logo-klein-neu.jpgHSG Stockstadt / Mainaschaff – TVH 22:22 (10:10)

Einen kuriosen Punktverlust musste der TVH gegen die HSG hinnehmen. Doch der Reihe nach: In der gesamten ersten Halbzeit war die Partie eigentlich völlig ausgeglichen, wobei der Gastgeber immer einen Treffer vorlegte und der TVH nachzog. So war der Pausenstand von 10:10 die einzig logische Konsequenz.

Dieses Spiel ging genauso bis zum 14:14 weiter, ehe der Gast doch tatsächlich erstmal in dieser Partie in Führung gehen konnte. Jetzt ging es Schlag auf Schlag und Haibach erzielte ein Tor nach dem anderen und baute den Vorsprung auf 22:17 aus. Damit sah man wie der sichere Sieger aus, ehe die HSG in einem Verzweiflungsakt auf eine offene Manndeckung umstellte. Und diese Maßnahme sollte doch tatsächlich Wirkung zeigen: Der Gastgeber erkämpfte damit Ball um Ball und konnte den Spielstand noch einmal ausgleichen. Wenn man sich das gesamte Spiel so ansieht, sicherlich das einzig gerechte Ergebnis, doch fühlt es sich für den TVH aufgrund der 5-Tore-Vorsprungs kurz vor Ende wie eine Niederlage an.



Es spielten: Rene, Fabien, Lukas (12), Dustin (5), Marco (4), Simon, Fabian (je 1), Jan, Tim, Simon, Felix u. Luis

TVH – mJSG Groß-Zimmern / Dieburg 32:24 (15:13)

Gegen die mJSG zeigte man die deutlich reifere Spielanlage und lag schnell mit 9:4 in Führung. Doch anstatt konzentriert weiter zu spielen schlich sich mal wieder der Schlendrian ins Spiel der männlichen B-Jugend. Der Gegner wurde durch viele Konzentrationsfehler stark gemacht und blieb bis zum Seitenwechsel in Schlagdistanz.

Danach sorgte man schnell für klare Verhältnisse (22:16) und konnte munter durchwechseln, wobei man den Vorsprung bis zum Schlusspfiff durch den souverän leitenden Schiedsrichter sogar noch ausbauen konnte.

Es siegten: Rene, Fabien, Lukas (11), Dustin (6), Marco (5), Simon (4), Fabian, Jan, Joris (alle je 2), Tim, Luis u. Felix


JSG Wallstadt – TVH 22:24 (11:11)


Gegen den ärgsten Verfolger in der Tabelle entwickelte sich die erste Hälfte eigentlich genauso wie gegen die HSG Stockstadt / Mainaschaff. Keine Mannschaft konnte sich von der anderen absetzen und so wurden bei einem Spielstand von 11:11 die Seiten gewechselt.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es eine ganz enge Partie mit leichten Vorteilen für die Haibacher, die stets ein bis zwei Tore in Führung lagen. Anders als im Spiel gegen Stockstadt behielt der TVH diesmal einen kühlen Kopf und schaukelte die Partie nach einer ganz starken und geschlossenen Mannschaftsleistung nach Hause.



Es siegten: Rene, Fabien, Lukas (15), Simon (4), Dustin (3), Joris, Marco (je 1), Tim, Luis, Fabian, Jan u. Felix

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Spielvorschau TV Haibach Handball
wE: JSG Groß-Umstadt/Habitzheim - TV Haibach 16:13 (12:8)
Spielvorschau TV Haibach Handball
Spielbericht Herren I Bezirksliga A

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Laufen zum Weihnachtsmarkt
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss