Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
Erstellt von Gerda Ott

TV Haibach 1 – SKC Monsheim 1
5973 – 5836
Der TV Haibach wusste um die schwere der Aufgabe und dementsprechend konzentriert ging man ins Spiel. Dass die Mohnsheimer eine spielstarke Truppe haben sollten wir gleich am Anfang zu spüren bekommen, als ein Rückstand von 28 Zählern auf der Anzeige stand. Nico Bittenbring mit sehr starken und gleichzeitig Mannschaftsbesten1035 LP und Steffen Matheis mit 958 LP konnten diesen Rückstand nicht vermeiden da auf der Mohnsheimer Seite Gerd Böss und Daniel Krüger sehr starke 971 LP bzw1050 LP auf die Bahnen Zauberten. In der Mittelpaarung das gleiche Bild, Haibach versuchte alles um einen Vorsprung herauszuspielen doch Mohnsheim wehrte sich bis kurz vor Schluss, als einige Handneuner im Räumen dafür sorgten das der TV letztendlich 62 Kegel Plus herausspielte um der Schlusspaarung einen kleinen Vorsprung mit auf die Bahnen zu geben. Thomas Haas und Markus Brunner machten dies mit 1026 LP bzw. 999 LP möglich. Jetzt war unsere Schlussachse gefordert diesen kleinen Vorsprung nach Hause zu fahren.
Gleich zu Beginn zeigten unsere Jungs das der Wille und das Selbstvertrauen stimmt um dieses Spiel nach Hause zu bringen! Marco Matheis mit starken 1007 LP und Steffen
Elbert mit 948 LP Liesen keine Zweifel über den späteren Sieger aufkommen da auf Mohnsheimer Seite keine so richtige Gegenwehr zu spüren wahr um dieses Spiel noch umzubiegen. Letzt endlich gewann der TV doch noch recht deutlich mit 137 LP was aber lange Zeit nicht danach aussah!

Kampfgeist hat sich bei den Damen ausgezahlt

SKC Viktoria Miesau 1 – TV Haibach Damen
2579 - 2614
In der Startachse mussten wir leider ein paar Federn lassen und kamen mit 21 Holz in Rückstand. Wobei aber Claudia Henn mit 451 LP und Barbara Brunner 426 LP gut spielten. Dann kam unsere Mittelachse. Hier konnten 60 Kegel herausgespielt werden. Christine Sommer 416 LP und Gerda Ott 448 LP. Somit hatten wir 39 Kegel als Polster für unsere Schluss Achse, die durch Kampfgeist auf keinen Fall nachgeben wollte. Elisabeth Reis 4 8 LP und Christina Komurka 445 LP. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung konnte wir das Spiel für uns schlussendlich mit 35 Kegel entscheiden.

RG Mosbach 2 - TV Haibach 3
1605 - 1513
Ersatzgeschwächt wurde der 0-Punkte-Trip nach Mosbach aktiviert. Ein Lob an unseren "Notnagel" Karola Kieser, sie komplettierte unser Team und wurde mit 414 LP Mannschaftsbeste. Die weiteren Ergebnisse: Stefan Sauer 378 LP, Philipp Glanz 377 LP und Christian Arnold 344 LP.

Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften spielfrei!!

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Laufen zum Weihnachtsmarkt
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss