Nachricht
 

TV Haibach Faustball
Bessenbachstraße 125
63856 Bessenbach


Landesliga West - Männer
Erstellt von Sebastian Maier


TV Haibach - TuS Frammersbach II 3:0 (11:5, 12:10, 11:3); - TV Elsava
Elsenfeld 3:1 (6:11, 13:11, 11:5, 11:5); TuS Frammersbach - TV Elsava
Elsenfeld 2:3 (5:11, 11:6, 5:11, 14:12, 8:11).

Die erste Begegnung lautete TVH gegen den TuS aus
Frammersbach. Rückkehrer Valentin Ehrhardt, der nach einjährigem
Gastspiel beim TuS erstmals wieder im Dress der Hawischer auflief,
führte sein Team zu einem verdienten ersten Satzerfolg. Während sich die
Spessarter im zweiten Satz zwar mit allen Mitteln wehrten, mussten sie
dennoch auch die beiden folgenden Sätze und somit das Spiel 0:3 an den
TVH abgeben.
Euphorisiert von diesem deutlichen Sieg starteten die Haibacher etwas
übermotiviert in die Partie gegen Elsenfeld. Nach schnellem
Satzrückstand stellte der TV Haibach mehrfach um, ehe sich der
gewünschte Erfolg einstellte. Erst einmal in Fahrt gekommen, überrollte
der TVH-Express die Elsenfelder und machte den Haibacher
Faustball-Sonntag perfekt. "Nach dem kurzen Durchhänger im ersten Satz
sind wir super zurück gekommen. Auch dank unserer lautstarken Fans
konnten wir heute die Punkte zu Hause behalten," zeigte sich Spielführer
Benjamin Stadtmüller zufrieden.
Die letzte Partie entwickelte sich zu einem echten Krimi. Sehenswerte
Spielzüge auf beiden Seiten sorgten nach einer Stunde für einen
Zwischenstand von 2:2. Auch der Entscheidungssatz war an Spannung kaum
zu überbieten. Mit 11:8 setzte sich letztlich der TV Elsava Elsenfeld
durch. "Wir spielen momentan ohne gelernten Angreifer. Es wird noch
etwas dauern bis wir das kompensieren können, aber wir schauen trotzdem
optimistisch auf die nächsten Wochen," erklärte TuS-Kapitän Felix Geiger
die beiden Niederlagen.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
U 10
Landesliga West Männer
Landesliga West Frauen
Jugend U18
Meistertitel für Haibacher Faustball Nachwuchs

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss