Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Erste Männermannschaft mit Sieg im ersten Auftaktspiel auswärts!
Erstellt von Gerda Ott

SG Mühlhausen 1 – TV Haibach 1
5464 - 5582
Die Männer des TV Haibach fuhren mit gemischten Gefühlen zum Spiel nach Mühlhausen in Thüringen wo man doch in 2 Ligazeiten 2-mal schon das Nachsehen hatten!.
Doch es entwickelte sich ein Spiel das der TV zum Ende hin souverän nach Hause schaukelte. Am Anfang des Spiels hielten die Gastgeber noch voll dagegen obwohl unsere Starterachse sehr gut ins Spiel fand auf den nicht gerade leicht zu spielenden Bahnen. Hier spielte Nico Bittenbring wieder sehr gute 938 LP und sein Mitspieler Steffen Matheis auch gute 914 LP was bedeute das sie einen Gleichstand im
Starterpaar erkämpften. In der Mittelpaarung konnten wir Kegel gut machen und einen Vorsprung von 80 Kegel erkämpfen. Markus Brunner mit guten 929 LP und Thomas Haas mit Tagesbesten 950 LP waren hierfür verantwortlich! Zum Schluss musste nun unsere Schlussachse alles geben damit wir die Punkte nach Haibach
holen können. Marco Matheis mit 916 LP und Steffen Elbert mit guten 935 LP waren hier sehr konzentriert und hielten den verdienten Sieg in ihren Händen.
Fazit: Durch eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung holen unsere Jungs zwei
wichtige Punkte aus Thüringen und sind immer noch Ungeschlagen in der 1Liga!!!
Weiter so!


Bahnrekord entscheidet das Spiel zu unseren Gunsten!

TV Haibach Damen – Post SG Kaiserslautern 1
2646 - 2622
Der Bundesliga-Neuling Kaiserlautern lieferte uns ein hart umkämpftes Spiel! Zu Beginn mussten wir ganz schön Federn lassen und lagen mit 54 Kegel hinten. Claudia Henn und Barbara Brunner spielten 402 LP und 408 LP. Unser Mittelpaar drehte das Spiel in fulminanter Weise und konnte mit +47 Kegel an die Schlussachse übergeben! Gerda Ott hielt ihre Gegnerin mit 452 LP in Schach und Elisabeth Reis überrannte ihre Gegenspielerin mit neuem Einzelbahnrekord und pers. Bestleistung von 522 LP (201 im Abräumen mit 0 FW)!!! Die Gäste gaben nicht auf und verlangten den Schlussspielerinnen Christina Komurka 410 LP und Caroline Einhäuser 452 LP alles ab. An Ende konnten wir die Punkte glücklicherweise in Haibach behalten!

Bahnfrei Damm 3 - TV Haibach 2
3672 - 3548
Gegen die homogen auftretenden Gastgeber aus Damm hatten wir keine Chance. Während Jürgen Sauer 860 LP und Armin Reis 922 LP noch mithalten konnten und nur 18 Holz abgaben, mussten sich Günther Grod 894 LP und Heribert Biewer 872 LP den mächtig auftrumpfenden Gegenspielern beugen und hatten nochmals mit 106 Holz das Nachsehen.

TV Haibach 3 – EK Heigenbrücken 3
1551 – 1723
Schon nach den ersten Kugeln war klar dass heute auf unseren Bahnen nichts zu ernten war für uns. Jangster Fabian von unseren Gästen spielte uns mit persönlicher Bestleistung von 491 LP an die Wand. Stefan Sauer 386 LP und Matthias Biewer 396 LP konnten da nur staunen.
Unsere Schluss Achse mit Manfred Haberkorn 404 LP und die Kombination Ann-Katrin Eichert/Carmen Spalding 365 LP rannten einem dauerhaften Rückstand hinterher.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:
Samstag 30.09.2017 12:00 Uhr TV Haibach 1 – TuS Gerolsheim 1
Sonntag 01.10.2017 12:30 Uhr Falkeneck Riederwald 1 – TV Haibach Damen
Sonntag 01.10.2017 10:00 Uhr TV Haibach 2 – Dreieck Damm 2
Sonntag 01.10.2017 10:00 Uhr SKG BS-Salmünster 6 – TV Haibach 3

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
edelweiss
Vereinsnachrichten KW 47
Mid-Court U10 mit großem Kampfgeist
Samstag, den 2.12. - 12er Ehrung im Wanderheim
Rückblick