Nachricht
 

Gemeinde Haibach
Hauptstr. 6
63808 Haibach


Neuer Meisterlehrgang Hauswirtschaft
Erstellt von Christin Blatt

Information zur Fortbildung „Meisterin der Hauswirtschaft“

Fortbildung verbessert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, ermöglicht aber auch einen betriebsinternen Aufstieg in eine Führungsposition.

Ab Herbst 2017 ist ein berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung in der Hauswirtschaft geplant. Der Unterricht findet an einem Tag pro Woche statt und dauert von Oktober 2017 bis Februar 2020, wobei die Ferienzeiten unterrichtsfrei sind.

Die zukünftigen Meisterinnen werden optimal auf ihre späteren beruflichen Einsatzgebiete vorbereitet. Das Berufsbild der Meisterin umfasst Tätigkeiten als hauswirtschaftliche Fach- und Führungskraft mit Ausbilderfunktion in Haushalten unterschiedlicher Strukturen, z.B. in Senioreneinrichtungen oder Betriebskantinen. Aber auch als Unternehmerin auf dem Sektor hauswirt¬schaftlicher Dienstleistungen, in der Direktvermarktung und in der Gästebeherbergung sowie als Fachkraft bei Verbänden, Fachverlagen und Presseorganen kann die Meisterin tätig werden.
Der angebotene Lehrgang vermittelt daher betriebswirtschaftliche Grundlagen, Qualitäts-, Projekt- und Personalmanagement, sowie Inhalte zu hauswirtschaftlichen Versorgungsleistungen.

Weitere Informationen erhalten interessierte Hauswirtschafterinnen
am Fortbildungszentrum für Hauswirtschaft in Triesdorf bei
Frau Judith Regler-Keitel, Tel. 09826 18-7300
Frau Martina Kladny, Tel. 09826 18-7304

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Sitzung des Kultur- und Sportausschusses am Mittwoch, 15. November 2017
LAG Spessart
Fortbildungskalender für das Soziale Ehrenamt
Kreisjugendring Aschaffenburg
ZENTEC

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Rituale im Familienleben
Elternbeirat und Schülersprecher an der Mittelschule Haibach
Grundschule Haibach
Realschule Bessenbach