Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Vereinsnachrichten KW 21
Erstellt von Andreas Zenglein

Ein schweres Los für unser Team - Jahn Forchheim
Gleich in der ersten Relegationsrunde trifft unsere Alemannia am heutigen Mittwoch auf Jahn Forchheim aus der Landesliga Nordwest. Das Team, das letztes Jahr völlig überraschend aus der Bayernliga abgestiegen ist, setzt sich ausschließlich aus Spielern zusammen, die allesamt über Erfahrung aus höherklassischen Ligen verfügen.
Die Mannschaft um den spielstarken Torjäger Mönius stellte durch ihre überragende Torquote nach Standards so manche Abwehr der Landesliga vor Probleme. Entscheidend wird sicherlich die Bewachung der „baumlangen“ Forchheimer Kopfballspezialisten Mai, Göbhard und Bajric sein, die allesamt schon jeweils 9 Tore erzielten. Wir hoffen aber dabei auf die Unterstützung unserer Haibacher Fans, die uns am kommenden Samstag gegen diesen starken Gegner bedingungslos im Relegationsrückspiel anfeuern werden.

Alemannia Sommerfest
Der Termin für unser traditionelles Sommerfest am „Hohen Kreuz“ ist am Samstag, 24., und am Sonntag, 25. Juni.

Öffnungszeiten Sportheim
Am Freitag, 26. Mai, bleibt das Sportheim wegen einer Geburtstagsfeier ganztägig geschlossen.

Alemannia im Internet
Besuchen Sie unsere Vereinshomepage unter www.alemannia-haibach.de. Wir informieren Sie ständig aktuell über Veranstaltungen, Spielberichte, Tabellen sowie das Neueste aus unserem Vereinsgeschehen.

Bayernliga - Relegation
Alemannia Haibach – Jahn Forchheim
Samstag, 27.05., Anpfiff 16.00 Uhr
Stadion „Am Hohen Kreuz“

Geburtstagsgrüße
Die allerbesten Glückwünsche zum 80. Geburtstag, verbunden mit dem Wunsch für viel Gesundheit, gehen
an unseren ehemaligen Aktiven Reinhard Wenzel.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 50
Vereinsnachrichten KW 49
Vereinsnachrichten KW 48
Vereinsnachrichten KW 47
Vereinsnachrichten KW 46

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahresversammlung
Vereinsnachricht
Wir wünschen allen Autofahrern/innen eine eis- und stressfreie Winterzeit!
Überragender Doppelsieg in Schweinfurt und Herbstmeisterschaft in der Unterfrankenliga
Weihnachtsgrüße