Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Großbardorf gegen Alemannia
Erstellt von Andreas Zenglein

TSV Großbardorf – Alemannia Haibach 2:0
Weil Alemannia Goalgetter Christian Breunig berufsbedingt während der Woche nicht trainieren konnte, berücksichtigte ihn Trainer Slobodan Komljenovic nicht von Beginn an. Er kam erst in der 57. Minute für Patrick Farbmacher.Im Grabfeldgau ließen die Grün-Weißen bis zur 40. Minute keine Chance des ansonsten spielstarken Gegners zu. Dann machte der Spielmacher Leicht zweimal ernst, scheiterte aber am toll reagierenden Alemannen-Torwart Kristijan Ivkic. Die einzige Tormöglichkeit für die Gäste vor der Pause hatte Yannick Franz, der im Großbardorfer Torhüter Wehr seinen Meister fand. Das waren schon die drei Höhepunkte in den ersten 45 Minuten. Die Deckung der defensiv eingestellten Grün-Weißen verrichtete gute Arbeit, gewann auch viele Zweikämpfe.
Auch im zweiten Abschnitt bissen sich die einheimischen Angreifer zunächst an den Abwehrrecken der Kicker vom Hohen Kreuz und vor allem an Torwart Ivkic die Zähne aus. Ja, die Balltreter aus der Vorspessartgemeinde verzeichneten sogar die ersten Möglichkeiten. Nach Flanke von Ephraim Uworuya zielte Niklas Schüßler über den Kasten. Dann rettete der Mann im TSV-Kasten zweimal gegen Franz und Michel Sauer . In der 61. Minute hatte Großbardorf die nächste Möglichkeit zur Führung. Einen Freistoß von André Rieß fischte Ivkic sensationell aus dem Winkel. Gut 20 Minuten vor dem Ende wurde die Geduld der Schönhöfer-Elf belohnt. Nach einem tollen Pass von Jean-Bosco Makengo auf André Rieß, legte Letzterer quer auf Shaban Rugovaj, der keine Mühe hatte, das Leder aus fünf Metern über die Linie zu drücken (71.). Der Doppelschlag des TSV Großbardorf war in der 76. Minute perfekt. Erneut brachte ein Standart die endgültige Endscheidung gegen unsere Alemannia Nach einer Ecke von Leicht ins Zentrum war Markus Kirchner per Kopf zur Stelle und erzielte den 2:0-Endstand.Durch die Niederlage von Frohnlach gegen Würzburg kann die Alemannia nun nicht mehr direkt absteigen hat aber auch keine rechnerische Chance mehr auf den direkten Klassenerhalt.
Über den Relegationsmodus und die dafür vorgesehenen Spieltermine werden wir zeitnah informieren.

Alemannia Sportheim
Nutzen Sie unser beliebtes Alemannia Sportheim für Ihre Feierlichkeiten bis ca. 80 Personen.
Für die Durchführung von betrieblichen Veranstaltungen, Geburtstagen und sonstigen Familienfeiern steht Ihnen gerne unsere Frau Bettina Lenk unter folgender Telefonnummer als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung: Tel. Mobil: 01602376119
Für die Präsentation von Bildern und Filmen kann auch unser Beamer mit Großbildleinwand
verwendet werden.
Öffnungszeiten: Do + Fr ab 17 Uhr. So ab 9.30 Uhr sowie zu den Heimspielen der ersten und zweiten Mannschaft
Pizza + Brathähnchenbestellung unter Tel.60988

Alemannia im Internet
Besuchen Sie unsere Vereinshomepage unter www.alemannia-haibach.de.
Wir informieren Sie ständig aktuell über Veranstaltungen, Spielberichte, Tabellen sowie das Neueste aus unserem Vereinsgeschehen.

Fanartikelshop

Das ideale Geschenk für jeden Alemanniafan. Erwerben Sie ein bedrucktes Fan-Schal, eine Alemannia-Kappe oder einen Schlüsselanhänger jeweils mit Vereinswappen. Alle Fanartikel gibt es im Sportheim oder per Internetbestellung.

Bayernliga
Alemannia Haibach - ASV Neumarkt
Samstag den 06.05. 2017, Anpfiff 16.00 Uhr
Stadion am „ Hohen Kreuz“

Kreisklasse A
SV Mechenhard – Alemannia Haibach U23
Sonntag den 07,05 2017, Beginn 13.00 Uhr


 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 47
Vereinsnachrichten KW 46
Vereinsnachrichten KW 45
Vereinsnachrichten KW 44
Vereinsnachrichten KW 43

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss