Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


TV Männer 1 in Hainhausen chancenlos!
Erstellt von Gerda Ott

SKV Hainhausen-Rodgau 1 – TV Haibach 1
5895 - 5732

Unsere 1. Männermannschaft musste gegen eine sehr starke Mannschaft aus Hainhausen eine in dieser Höhe zumindest nicht zu erwarteten Niederlage einstecken. Schon zu Beginn merkte man dass es an diesem Spieltag sehr schwer sein würde einen Sieg nach Hause zu fahren. Über 6 Bahnen begannen wie immer unsere Mannen Armin Reis mit 953 Kegel, Markus Brunner mit 980 Kegel und Thomas Haas mit 1002 Kegel. Diese Ergebnisse sahen gut aus sollten aber nicht reichen um eine Führung für Haibach zu erzielen. Hainhausen war auf die Minute top fit und ging ihrerseits mit 58 Kegel in Führung! Bester Spieler und gleichzeitig Tagesbester war hier Patrick Himmer mit herausragenden 1034 Kegel! Wer nun dachte die große Aufholjagt würde jetzt beginnen wurde leider enttäuscht da Hainhausen an diesem Tag einfach die bessere Einstellung und den Willen zum Siegen hatte! Marco Matheis mit 913 Kegel und Steffen Matheis mit 907 Kegel erwischten einen schlechten Tag. Einzig Steffen Elbert mit guten 977 Kegel konnte Paroli bieten und seinem gegenüber Kegel abnehmen.
Fazit: Mund abputzen und im nächsten Spiel wieder angreifen.

TV Haibach Damen – KF Obernburg 2
2682 – 2687
Ein bis zum Schluss äußerst spannendes Spiel konnte Obernburg in den letzten Kugeln für sich entscheiden.
Das Startpaar Claudia Henn mit tagesbesten 489 Kegel und Barbara Brunner 414 Kegel übergaben knapp mit -3 Kegel. Gerda Ott mit 466 Kegel und Christine Sommer mit 415 Kegel konnten an die Schluss Spielerinnen +10 Kegel übergeben. Leider konnten Elisabeth Reis mit tollen 458 Kegel und Caroline Einhäuser mit 440 Kegel den kleinen Vorsprung nicht halten und wir mussten die Punkte Obernburg überlassen.

Gem. Mömlingen 1 - TV Haibach 2
3332 - 3439
Ein unerwarteter erster Auswärtssieg und das beim Meisterschaftsmitfavoriten. Ein sensationeller Auftakt bescherte uns die Startformation mit dem gut aufgelegten Philipp Glanz 917 (620V / 297A) Kegel und Jürgen Sauer mit 898 (635V) Kegel. Sie erarbeiteten einen Vorsprung von fast unglaublichen +204 Kegel. Die Schlussachse konnte dem brachialen Ansturm der Mömlinger standhalten. Mit mäßigen Ergebnissen von Günther Grod 849 Kegel und Manfred Haberkorn 775 Kegel wurde der Erfolg mit +107 Kegel nach Haibach geschaukelt.

TV Haibach 3 - Kfr. Obernburg 3
1622 - 1635
Unnötiger Punktverlust der 3. Mannschaft. Zu weit lagen die Einzelergebnisse auseinander. Der Gast trat da geschlossener auf. Für uns spielten Ann-Kathrin Eichert 436 Kegel, Matthias Biewer 410 Kegel, Tagesbester Heribert Biewer 457 Kegel, Stefan Sauer und Carmen Spalding ergänzten zusammen das Ergebnisse.

Vorschau:
Samstag den 11.03.2017 um 13:00 Uhr
RW Nauheim 1 – TV Haibach 1
Alle anderen Mannschaften sind spielfrei

Nachlese Kehraus:
Wir bedanken uns bei allen Besuchern die mit uns einen schönen Kehraus gefeiert haben.
Bei allen Helfern und Helferinnen und bei DJ Patrick DANKE!!

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Die Rückrunde beginnt
Die Rückrunde beginnt
1. Mannschaft Sieg knapp verfehlt
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Überragender Doppelsieg in Schweinfurt und Herbstmeisterschaft in der Unterfrankenliga
Weihnachtsgrüße
Sportclub Cosmos Haibach 1984 e.V.
TV Haibach Handball AH
U 10