Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


1. Männermannschaft mit erneutem Heimsieg!
Erstellt von Gerda Ott

TV Haibach 1 – SG Kelsterbach 1
5829 - 5697
Die 1. Männermannschaft startet mit einem Sieg in die entscheidenden Wochen der Saison!
Der Sieg war aber härter Erkämpft als erwartet weil die SG Kelsterbach keines Falls die Punkte kampflos an den TV abgeben wollte! Die erste Paarung mit Steffen Matheis 898 Kegel und Armin Reis mit guten 959 Kegel mussten wiederum den Gegner ziehen lassen und 56 Kegel Rückstand in Kauf nehmen. In der Mittelpaarung konnten wir die Partie wieder drehen und in Führung gehen. Thomas Haas 1004 Kegel und Markus Brunner mit 1006 Kegel harmonierten hier wieder optimal und schickten unsere Schluss Spieler mit einem Plus von 83 Kegel auf die Bahn. Hier mussten unsere Männer lange kämpfen um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Steffen Elbert mit 938 Kegel und unser derzeit Stärkster Heimspieler Marco Matheis mit wiederum Bärenstarken 1021 Kegel zeigten keine Nerven um den Sieg nach Hause zu bringen.

Wiesbaden überrollt Haibacher Damen
BG Wiesbaden 1 – TV Haibach Damen
2671 - 2520
Nichts zu holen gab es für uns auf der Wiesbadener Anlage. Die Gastgeber machten uns sofort klar, wer Herr im Haus ist. Wir konnten leider überhaupt nicht mithalten. Wiesbaden spielte geschlossener und hatten den Sieg mehr als verdient.
Es spielten Claudia Henn 419 Kegel, Christine Sommer 387 Kegel, Gerda Ott 434 Kegel, Petra Aulbach 382 Kegel, Elisabeth Reis 421 und Tagesbeste Caroline Einhäuser 477 Kegel


TV Haibach 2 - BSC Schweinheim 1
3562 - 3637
Eine nicht einkalkulierte Niederlage setzte es am 13. Spieltag. Ein wiederum glänzend aufspielender Jürgen Sauer mit 944 Kegel (619 V/325 A) konnte zum Start einen Rückstand von -47 Kegel nicht verhindern, da sein Mitspieler an diesem Tag "verwachst" hatte. Die Bemühungen der Schlussachse wurden trotz pers. Bestleistung von Günther Grod mit 958 Kegel (658 V/300 A) nicht belohnt, da die "Schwojer" an diesem Tag wie aus einem Guss spielten. Heribert Biewer mit 853 Kegel und Manfred Haberkorn mit 807 Kegel komplettierten das eigene Gesamtergebnis. Es sind nur noch 5 Spieltage um zu punkten, darunter 2x auswärts bei Meisterschaftsfavoriten, um dem drohenden Abstieg entrinnen zu können.

Die 3.Mannschaft gewinnt auswärts.
TV Großwallstadt 2 - TV Halbach 3
1444 - 1486
Es war ein hartes Stück Arbeit, denn auf den schwer zu spielenden Bahnen in Großwallstadt gibt es nichts geschenkt. Letztendlich dürfte die ausgewogener Mannschaftsleistung zum Sieg geführt haben.
Es spielten: Ann-Kathrin Eichert 352 Kegel, Toni Baumann 377 Kegel, Stefan Sauer 391 Kegel, Matthias Biewer 366 Kegel.

Vorschau für das kommende Wochenende:
Samstag 11.02.2017 13:00 Uhr KSG Darmstadt 1 – TV Haibach 1
Sonntag 12.02.2017 12:00 Uhr TV Haibach Damen – KG Heltersberg 1
Samstag 11.02.2017 13:30 Uhr FC Oberafferbach 2 – TV Haibach 2
Sonntag 12.02.2017 15:00 Uhr TV Haibach 3 – Kfr. Pflaumheim 1

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Die Rückrunde beginnt
Die Rückrunde beginnt
1. Mannschaft Sieg knapp verfehlt
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
TV Haibach Handball AH
Doppelerfolg der 1. und 2. Mannschaft
Jahrgang 1932/33
Jahrgang 1928/29
Vereinsnachrichten KW 50