Nachricht
 

Kath. öffentliche Bücherei Haibach
Industriestr. 8
63808 Haibach


Für unsere jungen Leser
Erstellt von Katholische öffentliche Bücherei

Für unsere jungen Leser
stellen wir heute einige neu gekaufte Bücher vor. „Ein Faultier geht zur Schule“ hilft den kleinen Schülerinnen und Schüler, sich im Lesen zu üben. Es gibt lustige Tiergeschichten zum Vorlesen, erste Übungen zu einzelnen Wörtern und sogar Gedichte können gemeinsam erlesen werden. Am Schluss stehen dann kurze, einfache Geschichten, die man schon allein lesen kann. Natürlich ist das Buch bunt bebildert. Ebenfalls für Leseanfänger geeignet ist der Band „Stadt, Land, Wald“, der am Anfang einzelne Wörter durch Bildsymbole ersetzt, es folgen Geschichten zum Vorlesen und schließlich kleine Geschichten in Großdruck, die das Kind selbständig lesen kann. Bunte Bilder ergänzen den Text. Außerdem bietet das Buch Anregungen zum Tätigwerden,z.B. durch das Basteln von Froschteichen. Das dritte Buch aus der von der „Stiftung Lesen“ angebotenen Reihe ist „Schule der magischen Tiere“. Nicht nur Texte, sondern auch Comics und Bildertexte sind sowohl zum Vorlesen als auch zum Leselernen geeignet.
Polizisten und Privatdetektive mögen sich in der Regel nicht besonders. Ganz anders in der Reihe „Ein Fall für Kwiatowski. Große Jagd auf kleine Fische". Der Detektiv übernimmt einen Fall für Hauptkommissar Max Hof.Was wie ein Fall für kleine Fische beginnt, entpuppt sich zunehmend als großes Ding......

Das Büchereiteam

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Ken Follett
November
Ein großer deutscher Roman
Elena Ferrante: der 3. Band
Selma Lagerlöf

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Vereinsnachrichten vom 23.11.2017
Vorankündigung:
Vorankündigung: