Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


TV Haibach 1 Verlustpunktfrei durch die Vorrunde!
Erstellt von Gerda Ott

Olympia Mörfelden 1 – TV Haibach 1
5464 Kegel – 5511 Kegel
Die Männer des TV Haibach taten sich bei Olympia Mörfelden sichtlich schwer die Punkte aus der Keglerklause mitzunehmen, da erstens die Mannschaft des TV nicht richtig ins Spiel fand und zweitens der Gastgeber dies fast zu nutzen wusste um die Punkte in Mörfelden zu behalten!
Im Starttrio konnten wir nicht wie gewohnt eine höhere Führung heraus Spielen, da Mörfelden sehr gut mithielt und keinen höheren Vorsprung zu lies. Armin Reis mit 901Kegel, Markus Brunner mit 914 Kegel und Thomas Haas mit 936 Kegel spielten solide und erarbeiteten eine knappe Führung von 45Kegel. Im Schlusstrio dann ein ähnliches Bild. Der SKV konnte wiederum gut mithalten ohne aber den entscheiden Lucky Puck für sich zu setzen. Letzt endlich wussten die TVler sich doch durch zu setzen und die Punkte nach Haibach zu holen. Marco Matheis mit Mannschaftsbesten 948 Kegel, Steffen Matheis mit 889Kegel und schließlich Steffen Elbert mit 923 Kegel zeigten hier keine Nerven und sicherten die Punkte für den TV Haibach.
Fazit: Um nächste Woche in Mehlingen zu Bestehen ist eine erhebliche Leistungssteigerung nötig um nicht die erste Niederlage zu kassieren!

Souveräner Heimsieg der Damen

TV Haibach Damen – DSG Sailauf/Hösbach 1
2764 Kegel – 2551 Kegel
Obwohl die Vorzeichen (Verletzung, Krankheit) nicht optimal waren, konnte ein souveräner Heimsieg gegen Sailauf/Hösbach eingefahren werden! Es begann unsere Super-Startachse mit einer starken Claudia Henn 473 Kegel und Barbara Brunner 431 Kegel, die uns einen guten Vorsprung von 42 Kegel herausspielten. Im Mittelpaar kamen Petra Aulbach mit tollen 459 Kegel und unser Joker Ann-Katrin Eichert zum Einsatz, die mit überragenden 445 Kegel und persönlicher Bestleistung alle überraschte! Das Schlusspaar konnte mit 130 Guten beruhigt ins Spiel gehen und vollendeten mit 468 Kegel (Gerda Ott) und 488 Kegel (Elisabeth Reis) das Gesamtergebnis von 2764 Kegel!
Mit Abschluss der Vorrunde belegen wir einen tollen 3. Platz in der Tabelle, auf dem wir uns sehr wohl fühlen.

EK Heigenbrücken 2 – TV Haibach 2
3571 Kegel – 3381 Kegel
Die Luft im Kurort Heigenbrücken ist unserer 2.Mannschaft nicht bekommen. Man unterlag gegen die Einigkeit. Die Startachse der Einheimischen überrollte den TV Haibach und man lag mit -144 Kegel im Hintertreffen. Allein ein passables Ergebnis gelang Jürgen Sauer mit 903 Kegel. Des Weiteren spielten: Günther Grod 851 Kegel, Philipp Glanz 818 Kegel und Manfred Haberkorn 809 Kegel. Die Halbzeitbilanz weist nur 3 Siege in 9 Spielen auf und wir befinden uns im Abstiegsstrudel.

TV Haibach 3 – SG Kleinostheim/Mainaschaff 3
1626 Kegel – 1602 Kegel
Die 3. Mannschaft gewinnt ihr Heimspiel. Grundstein für den späteren Erfolg waren Toni Baumann mit 374 Kegel und Matthias Biewer mit 418 Kegel die nur einen knappen Rückstand mit 10 Kegel zuließen. Die Schlussachse mit Stefan Sauer 420 Kegel und Heribert Biewer mit 409 Kegel spielten ihre ganze Routine aus und wir können das Spiel und wichtige Punkte gewinnen.

Vorschau:
Samstag 17.12.2016 14:30 Uhr SKC Mehlingen 1 – TV Haibach 1
Sonntag 18.12.2016 12:00 Uhr TV Haibach Damen – Falkeneck Riederwald 1
Samstag 17.12.2016 12:00 Uhr EK Mainaschaff 1 – TV Haibach 2
Sonntag 18.12.2016 15:00 Uhr TV Haibach 3 – Kfr. Mainaschaff 2

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss