Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Männer weiter erfolgreich
Erstellt von Gerda Ott

Das Spiel zwischen dem TV Haibach und RW Nauheim entwickelte sich bis zum Schluss dramatisch! Am Anfang gingen die Gäste mit 48 Kegel in Führung obwohl unsere Startachse durchaus zu gefallen wusste. Steffen Matheis mit 955 Kegel und Armin Reis mit 959 Kegel konnten aber den Rückstand nicht vermeiden .Die Mittelachse konnte dies aber wieder in einen Vorsprung von 15 Kegel zu unseren Gunsten zurückholen. Garant hierfür war wieder Markus Brunner der mit 1022 Kegel wieder ein Spitzen Ergebnis spielte. Ihm zur Seite stand Thomas Haas der mit 999 Kegel auch zu überzeugen wusste. Zum Schluss wurde es dramatisch! Nach hundert Kugel führten wir bereits mit 91 Kegel da Marco Matheis Bärenstarke 550 Kegel spielte! Auf den letzten hundert Kugel wurde es aber wieder spannend, da wir durch Nachlässigkeiten den Gegner wieder stark machten und wir Letzt endlich Glücklich den Sieg noch nach Hause schaukelten! Hierbei erzielte Marco Matheis tagesbeste 1029 Kegel und ihm zur Seite stand Steffen Elbert der mit 913 Kegel nicht seinen besten Tag erwischte. Fazit: Gesamtergebnis ok, spielerisch ist noch Luft nach oben.

Herzliche Einladung zu dem Spitzenspiel der 1. Mannschaft am Samstag den 19.11.2016 um 12 Uhr
Mit dem SKV Hainhausen-Rodgau 1 kommt der 2. Platzierte zum TV Haibach der Tabellenführer ist.
Zuschauer sind gerne gesehen, denn so ein Spiel bekommt man nicht alle Tage zu sehen.

Vorschau:
Samstag 19.11.2016 12:00 Uhr TV Haibach 1 – SKV Hainhausen-Rodgau 1
Sonntag 20.11.2016 12:00 Uhr KF Obernburg 2 – TV Haibach Damen
Sonntag 20.11.2016 10:00 Uhr TV Haibach 2 – Gemütlichkeit Mömlingen 1
Samstag 19.11.2016 16:25 Uhr Kfr. Obernburg 3 – TV Haibach 3

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!
TV Männer 1 unterliegen trotz guter Leistung dem heimstarken FH Plankstadt.

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Ken Follett
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar