Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Vereinsnachrichten KW 36
Erstellt von Andreas Zenglein

Wir gratulieren!
Herzliche Glückwünsche zum 70.Geburtstag gehen an unser Mitglied und unseren Fan Karl Rückert. Karl ist mittlerweile in unserem „Seniorenbautrupp“ aktiv und hilft bei der Pflege und Instandhaltung unserer Sportanlage.
Des Weiteren gratulieren wir unserem ehemaligen Vorstand, langjährigen aktiven Spieler und großen Gönner unseres Vereins Dieter Väth ebenfalls zum 70. Geburtstag.
Beiden wünschen wir natürlich Gesundheit und Wohlergehen sowie noch viele gemeinsame Stunden im Kreise ihrer Alemannenfreunde!

Alemannia Sportheim
Nutzen Sie unser beliebtes Alemannia Sportheim für Ihre Feierlichkeiten bis ca. 80 Personen. Für die Durchführung von betrieblichen Veranstaltungen, Geburtstagen und sonstigen Familienfeiern steht Ihnen gerne unsere Frau Bettina Lenk unter folgender Telefonnummer als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung: Tel. Mobil: 0160-2376119. Für die Präsentation von Bildern und Filmen kann auch unser Beamer mit Großbildleinwand verwendet werden.
Öffnungszeiten: Do. und Fr. ab 17 Uhr – So. ab 9.30 Uhr zum Frühschoppen sowie zu den Heimspielen der ersten und zweiten Mannschaft.
Knusprige Brathähnchen und Pizza auch zum Mitnehmen - Bestellung unter: Tel.: 60988

Alemannia im Internet

Besuchen Sie unsere Vereinshomepage unter www.alemannia-haibach.de. Wir informieren Sie ständig aktuell über Veranstaltungen, Spielberichte, Tabellen sowie das Neueste aus unserem Vereinsgeschehen.

Fanartikelshop
Das ideale Geschenk für jeden Alemanniafan. Erwerben Sie einen bedruckten Fan-Schal, eine Alemannia-Kappe oder einen Schlüsselanhänger jeweils mit Vereinswappen. Alle Fanartikel gibt es im Sportheim oder per Internetbestellung.

Bayernliga
Spvgg Weiden - Alemannia Haibach
Samstag, 10.09., Anpfiff 14.00 Uhr

Kreisklasse
Alemannia U 23 – Hobbach / Wintersbach II
Sonntag, 11.09., Anpfiff 15.00 Uhr
Stadion am „Hohen Kreuz“

Alemannia Haibach - FC Amberg 3:1
Den Ernst der prekären Lage erkannt, so lautet das unbestrittene Fazit nach dem verdienten Heimsieg gegen den Regionalligaabsteiger aus Amberg. Unsere Alemannen gingen nach einer Viertelstunde in Führung, wobei sie über die nicht immer sicher stehende und neu formierte linke Seite der Vilsstädter angriffen. Nutznießer war dabei „Matchwinner“ Michel Sauer, der aus elf Metern mit einer Direktabnahme keine Mühe hatte (15.). Christian Knorr visierte auf Seiten der Gäste nach 25 Minuten lediglich den Pfosten an, auf der Gegenseite tat es ihm kurz danach der eingewechselte Kellner gleich. Wie man es besser macht, zeigte dann Haibachs Sturmführer Christian Breunig. Dieser hielt nach dem Ballgewinn aus rund 18 Metern mit links drauf, der Ball schlug unhaltbar für Götz zum 2:0-Halbzeitstand ein (38.). Die Vorentscheidung zugunsten der Alemannia fiel dann in der 53. Minute, wobei den Ambergern nach nur wenigen Sekunden im zweiten Durchgang fast der Anschlusstreffer gelungen wäre. Auf Haibacher Seite war nach feiner Vorarbeit von Patrick Farbmacher Christian Huth, der nicht entscheidend gestört wurde, mit dem 3:0 zur Stelle. Die nicht aufsteckenden Gelb-Schwarzen verkürzten durch den Treffer von Gratas Sirgedas (58.) nochmals auf 1:3. Allerdings fehlte im Spiel nach vorne oftmals der entscheidende Pass, so dass es im siebten Aufeinandertreffen beider Teams den ersten Erfolg für unsere bravourös kämpfende Alemannia gab. Alles in allem eine starke Leistung des gesamten Haibacher Teams, womit man den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen verringern konnte.

FC Kleinwallstatt II – Alemannia U 23 0:2
Mit einem Auswärtssieg kehrte unser U 23 Team aus Kleinwallstadt zurück und setzte sich damit in der Spitzengruppe fest. Jonas Wagner legte mit zwei Toren den Grundstein für den Erfolg. Eine gute Partie zeigte auch Alemannia Torhüter C. Hollacher, der beim Stande von 1:0 mit einer tollen Reaktion den möglichen Ausgleich verhinderte. Am nächsten Sonntag trifft man um 15.00 Uhr am „Hohen Kreuz“ auf den Verfolger von der SG Hobbach / Wintersbach II. Unsere junge Haibacher Mannschaft freut sich dabei auf Eure Unterstützung.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 46
Vereinsnachrichten KW 45
Vereinsnachrichten KW 44
Vereinsnachrichten KW 43
Vereinsnachrichten KW 42

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar