Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Vereinsnachrichten KW 30
Erstellt von Andreas Zenglein

Alemannia Sportheim
Nutzen Sie unser beliebtes Alemannia Sportheim für Ihre Feierlichkeiten bis ca. 80 Personen. Für die Durchführung von betrieblichen Veranstaltungen, Geburtstagen und sonstigen Familienfeiern steht Ihnen gerne unsere Frau Bettina Lenk unter folgender Telefonnummer als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung: Tel. Mobil: 0160-2376119. Für die Präsentation von Bildern und Filmen kann auch unser Beamer mit Großbildleinwand verwendet werden.
Öffnungszeiten: Do. und Fr. ab 17 Uhr – So. ab 9.30 Uhr zum Frühschoppen sowie zu den Heimspielen der ersten und zweiten Mannschaft.
Knusprige Brathähnchen und Pizza auch zum Mitnehmen - Bestellung unter: Tel.: 60988

Alemannia im Internet

Besuchen Sie unsere Vereinshomepage unter www.alemannia-haibach.de. Wir informieren Sie ständig aktuell über Veranstaltungen, Spielberichte, Tabellen sowie das Neueste aus unserem Vereinsgeschehen.

Fanartikelshop
Das ideale Geschenk für jeden Alemanniafan. Erwerben Sie einen bedruckten Fan-Schal, eine Alemannia-Kappe oder einen Schlüsselanhänger jeweils mit Vereinswappen. Alle Fanartikel gibt es im Sportheim oder per Internetbestellung.

Bayernliga
Alemannia Haibach – SC Eltersdorf
Samstag, 30.07., Anpfiff 16.00 Uhr
Stadion „Am Hohen Kreuz“

Wir gratulieren
Herzliche Glückwünsche gehen an unser Vereinsmitglied und unseren treuen Fan Manfred Sauer zum 70. Geburtstag. Wir wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und Wohlergehen und noch viel Spaß bei unserer Alemannia.

Punkteteilung in Ansbach!
Sechs Tore sahen die Zuschauer beim 3:3 zwischen dem starken Aufsteiger SpVgg Ansbach und dem SV Alemannia Haibach. Zur Pause lagen die Gastgeber noch 3:1 vorne. Patrick Pfahler (8./42.) und Torjäger Patrick Kroiß (20.) hatten für die SpVgg getroffen. Haibachs Kapitän Christian Breunig (16.) markierte das zwischenzeitliche 1:1. Im zweiten Abschnitt rettete unsere Alemannia durch zwei Tore in der Schlussphase das verdiente Unentschieden. Ephraim Uworuya (78.) und Matthias Sänger (88.) waren die glücklichen Torschützen. Ansbach spielte fast eine Stunde in Unterzahl, da Johannes Meyer (31.) früh die Rote Karte gesehen hatte. Auf Grund der vielen verletzten und angeschlagenen Spieler auf Haibacher Seite muss man mit dem Auswärtspunkt zufrieden sein. Der nächste Gegner SC Eltersdorf, dessen Ziel der Regionalligaaufstieg ist, wird ein härterer Brocken für den jetzt dringend angestrebten Heimsieg.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 47
Vereinsnachrichten KW 46
Vereinsnachrichten KW 45
Vereinsnachrichten KW 44
Vereinsnachrichten KW 43

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss