Nachricht
 

Musikverein SPESSART-ECHO Dörrmorsbach
Hohewarte - Weg 5
63808 Haibach


.
Erstellt von Manfred Ott

Wir kondolieren unserem verstorbenem Ehrenmitglied Roland Baumann. Er war ab 1964 bis Anfang der 70er Jahre aktiver Musiker und spielte die Posaune, 2014 wurde er für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt. Wir wollen uns gerne an Ihn erinnern.

Am Freitag, 15.Juli findet die Beerdigung von unserem Ehrenmitglied und früheren Musiker Roland Baumann um 14.00 Uhr bei uns in Dörrmorsbach statt, die Musiker treffen sich mit Fahnenabordnung um 13.30 Uhr im Proberaum

Am Freitag findet aufgrund der Aufbauarbeiten keine Musikprobe statt.
Alle Helfer und Musiker werden auf dem Festplatz gebraucht


In diesem Jahr feiert unser Musikverein sein 60. jähriges Vereins-Bestehen, nach unserem schönen Ehrenabend und Jubiläumskonzert wollen wir noch ein schönes Jubiläums-Wiesenfest feiern

Zu unserem traditionellen Wiesenfest sind alle Bürger aus ganz Hawisch , Dörrmoschbisch und Grünmoschbisch, sowie alle Musikfreunde aus nah und fern herzlich eingeladen.

An alle Mitglieder, Musiker und Musikschüler, Festhelfer und diejenigen, die uns beim Festaufbau und -abbau unterstützen wollen. Heute, Donnerstag ab 17.00 Uhr, und am Freitag ab ca. 13.00 Uhr treffen wir uns wie gewohnt zum weiteren Aufbau. - Bitte alle Helfer kommen, es steht viel an.

Am Samstag beginnen wir um 9.00 Uhr, um 12.00 Uhr gibt es wie immer für alle Helfer ein Mittagessen auf dem Festplatz. Am Dienstag beginnen wir um 9.00 Uhr mit dem Abbau. - Hier wird natürlich auch jeder Helfer gebraucht.

Liebe Vereins-Mitglieder, Dörrmorsbacher und Musikfreunde,
helft bitte wieder alle zusammen, es wird jeder Mann und jede Frau gebraucht
(da es ja ein Vereinsfest ist sind besonders die Vereinsmitglieder gefragt bei den ganzen Festarbeiten mitzuhelfen)
. Nur so können wir in unserem kleinen Dorf auch in Zukunft schöne Wiesenfeste feiern.

Allen Helferinnen und Helfern, ohne die nix geht , danken wir schon jetzt für deren Einsatz und Mithilfe. Um keinen zu vergessen, ist jedem Einzelnen herzlich gedankt.

Wenn noch jemand einen Kuchen backen möchte und noch nicht gefragt worden ist, egal ob Vereinsmitglied oder Nichtmitglieder und Musikfreunde, kann er sich gerne mit Gerda Ott, Tel.69389, in Verbindung setzen.

Ein Dankeschön an alle Kuchenspender. Durch euren Beitrag haben wir eine der beliebtesten Kaffee- und Kuchen-Bars im Kreise.
Ein kleiner Hinweis: Bitte die Kuchenplatten mit Namen versehen und, wenn möglich, die leeren Platten wieder mitnehmen. Danke!

Die Anwohner des Festplatzes bitten wir um Verständnis für die gestörte Nachtruhe während des Festes, und die damit verbundenen Staub- und Lärmbelästigungen während des Auf- u. Abbaus des Festes. Danke!

Die Anwohner des Höhenweges auf der linken Seite in Richtung Steinbruch bitten wir um Verständnis für das Parkverbot während der Haupt-Fest-Zeiten. Wenn die Autos auf der Straße geparkt wären,
gäbe es sonst Probleme wegen des Gegenverkehrs. Danke!

Für alle Autofahrer ist es wichtig zu beachten, dass an der Stadtbushaltestelle absolutes Parkverbot herrscht.

Bitte den ausgewiesenen Parkplatz am Ende des Höhenweges Richtung Steinbruch benutzen. Der Parkplatz ist nicht weit (ca.300 m) vom Festplatz entfernt. Danke!

Hinweis: Die Zufahrt und das Befahren des Festplatzes ist für alle Motorfahrzeuge (auch Motorräder, Roller, Mofas usw.) verboten, mit Ausnahme von Festlieferanten und Festfahrzeugen. Danke für das Verständnis.

Das Festprogramm kann man im Mitteilungsblatt, im Main-Echo, und auf unserer Internetseite, www.spessartecho.de, nachlesen.

Ein besonderes Highlight des Wiesenfests und unser Geburtstagsgeschenk zum 60 jährigen Vereinsbestehen an alle Festbesucher ist der Auftritt
der Spitzenkapelle „Die Innsbrucker Böhmische“ aus Österreich, bekannt aus Funk und Fernsehn.

Weiter Infos dazu gibt’s unter www.innsbrucker-boehmische.at


Schöne Festtage wünschen wir unseren Gästen aus nah und fern, denn das „Spessart-Echo“ Dörrmorsbach hört jeder gern!

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
.
Blasmusikfrühschoppen 2017
.
.
.

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
.
Aus dem Vereinsheim
Bücherei Dörrmorsbach
Martinszug und Nachtwanderung
Aus dem Vereinsheim