Nachricht
 

Spessartverein Haibach
Ringwallstraße 40
63808  Haibach


Sonntag, 26. Juni - Seltenes und Außergewöhnliches in Klingenberg
Erstellt von Renate Roth

Wir treffen uns morgens um 9:30 Uhr an der Autohalle und fahren mit Privat-PKW´s nach Klingenberg zum Bahnhof.
Unser Rundweg beträgt ca. 7,5 km mit Steigungen und Gefällen. Wir besuchen den Rosengarten in Klingenberg (ein besonderes Kleinod). Dann wandern wir duch die wildromantische Seltenbachschlucht. Weiter geht es zum stillgelegten Tonwerk, wo heute eine Greifvogelstation ist, in der kranke Tiere gesund gepflegt werden, die wir auch besuchen. Als nächstes ruft uns der 22m hohe Aussichtsturm, inmitten eines mittelalterlichen Ringwalls. Hier befindet sich auch das Wanderheim der Klingenberger. Durch die Weinberge geht es über die Klingenburg zurück zur Altstadt. Dort im Gasthof "Rebstock" in der Bergwerkstraße werden wir unsere Schlußrast halten. Auf rege Beteiligung freuen sich Gerda und Christl

Mittwoch, 29. Juni - Feierabendwanderung des Spessartbundes
Waldidyll und Räuberbier. 18:00 Uhr ab Parkplatz Hohe Warte
ca. 8,5 km Wegstrecker; Einkehr ist in der Hohen Warte

Samstag, 2. Juli - Bundesfest auf der Kippenburg

Sonntag, 10. Juli - Auf Goethe´s Spuren durch
Frankfurt
Abfahrt ist um 9.30 Uhr an der Bushaltestelle Nepomuk. Wir fahren nach Frankfurt/Oberrad, wo unsere Wanderung am Waldfriedhof beginnt. Die Strecke beträgt 11 km und ist eine Rundwanderung. Erst geht es durch den Grüngürtel Frankfurt bis zum Goetheturm, ein 43,3 Meter hoher Holzturm, von dem man eine schöne Aussicht über ganz Frankfurt hat. Gegenüber befindet sich die Goetheruh. Ein Platz, an dem sich Goethe gern aufgehalten hat. Weiter geht es an Schrebergärten vorbei zum Willemer Häuschen (ein achteckiger Turm als Gartenhäuschen). An einer Grünanlage mit Brünnchen machen wir Mittagsrast mit Rucksackverpflegung. Von hier geht es dann durch die Stadt bis zum Sachsenhäuser Ufer. Über den Eisernen Steg kommen wir zur anderen Mainseite und gehen links am Römerberg vorbei bis zum Goehtehaus. An der Paulskirche vorbei kommen wir zum Römer. Hier ist eine Pause mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Weiter geht es am Dom vorbei über die Alte Brücke zum anderen Mainufer. Hier gehen wir dem Ufer entlang bis zur Gerbermühle. Von dort ist es dann nicht mehr
weit zu unserer Schlussrast: Gasthof zum Hirsch, ein Frankfurter Traditionslokal in Oberrad. Um 18 Uhr ist wieder Rückfahrt nach Haibach. Gäste sind immer willkommen.
Es freuen sich die Wanderführer Gerda, Marie-Luise u. Gerda.

Für die Senioren wird an diesem Tag ein Ausflug in den Zoo angeboten. Wir treffen uns dann alle zur Schlussrast.
Anmeldung für die Wanderung bis 24.06.2016 bei Gerda Welzbacher Tel. 580640
Anmeldung für die Senioren zum Zoo bis 24.06.2016 bei Karin Plängsken Tel.69468

Sonntag, 17. Juli - Gausternwanderung nach Obernau

Ende Juni / Anfang Juli werden die Mitgliedsbeiträge abgebucht. Sollte sich an Ihren Kontodaten etwas geändert haben, bitte Ulrike Landwehr (Tel. 66983) informieren.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Freitag, den 17.11.17: Theaterbesuch um 20:00 Uhr.
Freitag, den 17.11.17: Theaterbesuch um 20:00 Uhr.
Tourenänderung
Freitag, 27. Oktober - Vorstandschaftssitzung im Wanderheim
Ausschusssitzung/Treff

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Ken Follett
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar