Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Knaben 16 in eingleisiger Bezirksliga
Erstellt von Gunnar Mauss

In der Saison 2016 gehen unsere Knaben 16 wieder in der höchsten Spielklasse Unterfrankens an den Start. Im Gegensatz zum letzten Jahr, als alle Klassen gleich gewichtet waren und am Ende unter den Gruppenersten die Bezirksmeisterschaft ausgetragen wurde, gibt es in diesem Jahr nur eine Bezirksliga und mehrere Bezirkskassen. Insgesamt sind in unserem Bezirk 29 Mannschaften in dieser Altersgruppe gemeldet. Unsere Jungs gehören damit zu den besten 7 Teams Unterfrankens; ein schöner Erfolg, aber auch Ansporn und Verpflichtung für die kommende Runde.
Das Team tritt in der Besetzung Noah Breunig, Niklas Mauß, Sandro Nüchtern und Leon Wolfert zum sportlichen Wettstreit an. Seit dem verletzungsbedingten Ausfall von Florian Frenzel kann man nur noch die Mindestzahl der notwendigen Spieler stellen. Somit darf kein Aktiver fehlen oder sich verletzten. Auch kann der Mannschaftsverantwortliche Mario Nüchtern nicht mit der Aufstellung taktieren und beispielsweise formschwache Spieler draußen lassen oder nach dem Einzelmatch erschöpfte Spieler durch frische Kräfte ersetzen. Die Jungs müssen sich in ihren Einzel- und anschließenden Doppelpartien einfach durchbeißen. Im letzten Jahr ist dies auch schon bestens gelungen. Im Notfall kann man sich noch bei den Knaben 14 personell bedienen. Hier stehen mit Till Hofmann, Linus Mauß und Jonas Werner Spieler bereit, die darauf brennen, auch in der höheren Altersklasse ihr Können zu beweisen und sicher gerne einspringen werden, um einen reibungslosen Rundenablauf zu gewährleisten.
Das Ziel für dieses Jahr ist klar: Man will den hervorragenden 3. Platz der letzten Saison verteidigen. Aufgrund der nunmehr eingleisigen Bezirksliga wird das aber weitaus schwieriger als im letzten Jahr, denn die Konkurrenz ist stärker. Es gibt keine vermeintlich schwächeren Gegner, dafür winkt dem Gruppenersten dann aber auch der Bezirksmeistertitel.
Mit dem Tennisklub Kahl, SSKC Poseidon Aschaffenburg und dem TC Heimbuchenthal treffen die 16er auf alte Gegner, denen man schon oft am Netz gegenüberstand. Die Auseinandersetzungen mit diesen Gegner waren immer heiß umkämpft und die Siegesgöttin lächelte mal den Haibachern und auch mal den jeweiligen Kontrahenten zu. Allein die jeweilige Tagesform und die innere Einstellung wird in jedem Treffen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Die großen Unbekannten sind für die Haibacher die Mannschaften der TG Schweinfurt, des TSV Werneck und das Team vom TC Rot-Weiß Gerbrunn. Zur Erleichterung aller muss man nur einmal „weiter" reisen. Am letzten Spieltag muss die Mannschaft des TCH in Gerbrunn antreten. Die Teams aus Schweinfurt und Werneck müssen hingegen ihre Visitenkarten am heimischen Franz-Völker-Weg vorlegen. Der gesamte TC Haibach wünscht dem Team eine verletzungsfreie Saison mit hoffentlich vielen spannenden und erfolgreichen Spielen.

Vermietung des Vereinsheimes
Sie wollen eine Veranstaltung in unserem gut ausgestatteten und modernen Clubhaus ausrichten? Für Veranstaltungen bis zu 50 Personen bieten sich unsere Räumlichkeiten wegen der Lage und der Ausstattung förmlich an. Konkrete Anfragen bezüglich der Termine und der Konditionen können gerne an die folgende Digitalpostadresse (tc-haibach@freenet.de) gesendet werden. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

[Vereinsinformationen
Sie sind am Tennissport in Haibach interessiert? Interessenten können jederzeit mit dem Sport- bzw. der Jugendwartin Kontakt aufnehmen, um die passende Gruppe zu finden.
Nähere Informationen zu unserem jugendfördernden und engagierten Verein kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die dort angegebenen Ansprechpartner per digitaler Post. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Mid-Court U10 mit großem Kampfgeist
Guter dritter Rang für Herren 40.2
Mädchen 14 erreichen dritten Rang
Herren 40.1 erneut Vizemeister
Mädchen unter 18 erlangen zweiten Platz

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Mid-Court U10 mit großem Kampfgeist
Samstag, den 2.12. - 12er Ehrung im Wanderheim
Ken Follett
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,