Nachricht
 

Tennis-Club Haibach
Franz-Völker Weg
63808 Haibach


Dritte Herren 40 werden "Vizeletzter"
Erstellt von Gunnar Mauss

Nachdem man im Jahr der Gründung 2013 in sechs Spielen lediglich ein Unentschieden erringen konnte, war es 2014 soweit. Erstmalig konnte das Team der 40.3, bestehend aus Torsten Buschbaum, Björn Geisler, Oliver Gisa, Oliver Kopp, Olaf Weimar und Mannschaftsführer Gunnar Mauß ein Spiel gewinnen. Da dies sozusagen das Endspiel um den letzen Platz war, konnte man die Saison 14 auch als Vorletzter beenden. Das Ergebnis der Zielfindungskonferenz zu Beginn der Saison 2015 war dann schnell formuliert: In den bevorstehenden sechs Treffen wollte man mindestens einen Sieg und ein Unentschieden zu erringen.
Leider konnte die wackeren 40.3er im Laufe der Saison lediglich gegen den Titelfavoriten Obernburg mit einem Unentschieden einen der Meilensteine erreichen. Alle anderen Partien gegen Erlenbach und Heimbuchenthal sowie das Rückspiel gegen Obernburg gingen - teilweise auch hoch - verloren. Beim Blick auf die Abschlusstabelle dann die Überraschung. Man vor doch wieder „Vizeletzter“ geworden. Unser Gegner aus Heimbuchenthal hatte in einer Partie gegen uns einen bereits in höheren Mannschaften festgespielten Akteur eingesetzt, so dass das Treffen für Haibach gewertet wurde. Damit war das Saisonziel - wenn auch nicht so wie gewünscht - erreicht.
Doch dieses nicht gewertete Spiel macht das Problem der 40.3. deutlich. Andere Mannschaften bedienen sich bei Spielerausfällen in höheren Mannschaften. Dabei werden meist für unsere Klasse viel zu leistungsstarke Spieler eingesetzt. Unserer bester Spieler Olivier Gisa muss dieses Verhalten der Gegner immer wieder erfahren. Er spielt fast immer gegen wesentlich jüngere und leistungsklassenhöhere Spieler und kann somit nur schwerlich Siege erringen. Wir lehnen diese Vorgehensweise für unser Team ab. Auch bei eigener Personalknappheit holen wir keine Spieler höherer Mannschaften unseres Vereins, die nach Leistungsstärke und Leistungsklasse nicht in die unterste Liga passen würden. Auch würden wir niemals aus taktischen Erwägungen einen Spieler unseres Kaders auf der Tribüne lassen, nur um ein Spiel durch Einsatz eines höherklassigen Akteurs zu gewinnen. Solches Verhalten wäre uns fremd und würde dem Gründungsgedanken der 40.3, die sich als reine Freizeitmannschaft sieht, widersprechen.

Lakefleischessen am 9. Januar
Das schon traditionelle Lakefleischessen fand am vergangen Samstag auf dem Clubgelände statt. Nach schleppender Anmeldung kam schließlich doch die gleiche Zahl an Vorbestellungen wie in den Vorjahren zusammen, so dass die lieb gewordene Veranstaltung auch in diesem Jahr durchgeführt werden konnte. Allerdings waren einige Mannschaften nur sehr dürftig oder gar nicht vertreten. Dennoch, da auch das Wetter mitspielte, war es ein gelungener Einstieg in das Tennisjahr 2016. Wir bedanken uns bei den Helfern, insbesondere bei Klaus Kolberg und seinem Team für die Planung und die Durchführung. Auch Andreas März sei für die bei Kindern (und auch Erwachsenen) beliebte und immer wieder heiß ersehnte Stockbrotzubereitung gedankt.

Vermietung des Vereinsheimes
Sie wollen eine Veranstaltung in unserem gut ausgestatteten und modernen Clubhaus ausrichten? Immer wieder kommen Fragen an uns, ob dies möglich sei. Für Veranstaltungen bis 50 Personen auf jeden Fall. Hier bieten sich unsere Räumlichkeiten auch wegen der Lage und Ausstattung förmlich an. Konkrete Anfragen bezüglich der Termine und der Konditionen können gerne an die folgende Digitalpostadresse (tc-haibach@freenet.de) gesendet werden. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Vereinsinformationen
Sie sind am Tennissport in Haibach interessiert? Interessenten können jederzeit mit dem Spiel- bzw. Jugendwart Kontakt aufnehmen, um die passende Gruppe zu finden.
Nähere Informationen zu unserem dem Breitensport zugewandten und fair agierenden Verein kann man dem Netzauftritt unter www.tc-haibach.de entnehmen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die dort angegebenen Ansprechpartner per digitaler Post. (GuMa)

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Guter dritter Rang für Herren 40.2
Mädchen 14 erreichen dritten Rang
Herren 40.1 erneut Vizemeister
Mädchen unter 18 erlangen zweiten Platz
Herren verpassen knapp die Vizemeisterschaft

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Ken Follett
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar