Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Frauen beweisen Heimstärke, Männer unterliegen
Erstellt von Brehm

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten Erfolg feierte unsere Bundesliga-Frauen mit 2677:2535 Kegel gegen die SG Miesau/Brücken. Bereits zu Beginn der Partie gingen wir deutlich in Führung da Claudia Henn mit 461 Kegel überzeugen konnte. Im Mittelpaar wurde der Vorsprung durch Caroline Einhäuser 454 und Petra Aulbach 459 kontinuierlich ausgebaut, Gerda Ott 436 und die Tagesbeste Elisabeth Reis mit tollen 476 Kegeln schraubten das Endergebnis in die Höhe. Unsere Männer mussten auf den schweren Bahnen in Friedberg-Dorheim Lehrgeld bezahlen und unterlagen verdient den Gastgebern mit 5042:5163 Kegel mehr als deutlich. Obwohl die Friedberger auch nicht ihren besten Tag hatten, konnten wir daraus keinerlei Kapital schlagen. Die besten Spieler in einer schwachen Mannschaft waren Marco Matheis 874, Thomas Haas 864 und Armin Reis mit 859 Kegeln. Die 2. Mannschaft kehrte mit zwei Punkten im Gepäck aus Hösbach zurück. Bei der KSG gewannen wir 5145:4905 Kegeln. Die Tagesbesten waren Frank Sauer 911, gefolgt von Markus Herrschaft 898, Günther Grod 874 und Jürgen Sauer mit 864 Kegeln. Trotz einer sehr guten Gesamtleistung unterlag unsere 3. Mannschaft dem TV Großwallstadt 1 mit 1635:1691 Kegel. Jutta Brehm mit Mannschaftsbesten 435, Manfred Haberkorn 417 und Stefan Sauer mit 409 Kegeln wehrten sich nach Kräften ohne jedoch belohnt zu werden. Am kommenden Wochenende steht der letzte Vorrundenspieltag mit folgenden Begegnungen an: Samstag, 05.12.201512:00 Uhr TVH 1 – KC 25 Viernheim, 16:30 Uhr GH Niedernberg – TVH 3, Sonntag, 06.12.201510:00 Uhr TVH 2 – EK Mainaschaff, 12:00 Uhr DSG Sailauf-Hösbach – TV Haibach Frauen.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!
TV Männer 1 unterliegen trotz guter Leistung dem heimstarken FH Plankstadt.

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar