Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Frauen mit Heimerfolg, Männer mit erster Niederlage
Erstellt von Brehm

Nach der Niederlage in Obernburg zeigten sich unsere Frauen gut erholt und gewannen ihr Spiel gegen den Bundesligaabsteiger von RW Walldorf sicher mit 2653:2537 Kegel. Zu Beginn der Partie wurde bereits der Grundstein zu späteren Erfolg gelegt, da Claudia Henn 446 und Karola Kieser mit 433 Kegel überzeugen konnten. Im Mittelpaar wurde mit Caroline Einhäuser 446 und Petra Aulbach mit 450 Kegel der Vorsprung weiter ausgebaut. Lissy Reis mit tagesbesten 458 und Gerda Ott 420 sicherten die zwei Punkte. Nach einem Drittel der Saison liegen wir mit 6:6 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die erste Saisonniederlage mussten unsere Männer mit 5674:5687 Kegel in Monsheim einstecken. Nach den ersten 4 Startern Steffen Matheis 879, Frank Sauer 902, Thomas Haas mit tollen 988 und Steffan Bilz 941 lagen wir eigentlich hoffnungslos mit 176 Kegeln im Rückstand. Unser Schlusspaar Marco Matheis mit tollen 1000(davon 375 im Abräumen bei 0 Fehlwürfen) und Steffen Elbert 964 zeigten mit viel Moral und Kampfgeist tollen Kegelsport,holten Holz um Holz auf und mussten sich dann doch mit 13 Kegel geschlagen geben. Da der bisherigen Rangzweite ebenfalls unterlag führen wir weiter die Tabelle der 2. Bundesliga-Mitte an. Die 3. Mannschaft war zu Hause gegen den TSV Klein-Umstadt mit 1626:1592 Kegel erfolgreich. Tagesbeste war hier wiederum Jutta Brehm mit 431, gefolgt von Manfred Haberkorn 416 und Toni Baumann mit 409 Kegel. Am kommenden Wochenende spielen folgende Mannschaften: Samstag, 07.11.2015/11:00 Uhr KV Grünstadt – TVH 1, 13:00 Uhr RG Mosbach – TVH 2.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Der TV Haibach verliert und macht den VKC Eppelheim zum neuen deutschen Meister!
Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:
1. Männermannschaft mit schlechtestem Saisonspiel und verdienter Heimniederlage!
Haibach siegt in Gerolsheim!
TV Männer trotz schlechter Mannschaftsleistung verdienter Sieger!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Vereinsnachricht
Segen für werdende Mütter
Segen für werdende Mütter
Buchbesprechung
Donnerstag, 1. März - Seniorenwanderung