Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Männer weiter ungeschlagen
Erstellt von Brehm

Auch am 5. Spieltag der 2. Bundesliga – Mitte konnten unsere Männer ihre Spitzenposition verteidigen. Gegen die spielstarken Frankfurter war es aber ein hartes Stück Arbeit um die Punkte mit 5791:5726 Kegeln in Haibach zu behalten. Zu Beginn mussten wir fast wie immer einen Rückstand verkraften, obwohl Steffen Matheis 952 und Frank Sauer mit 918 solide agierten. Durch die Verletzung von Markus Brunner wurde die bisher so erfolgreiche Mittelachse umstellt. Aber Markus Herrschaft machte mit 972 Kegeln seine Sache hervorragend, Thomas Haas konnte seine derzeit blendende Form halten und erzielte 1003 Kegel und wir gingen deutlich in Führung. Im Schlusspaar kamen die Gäste noch etwas heran ohne jedoch Steffen Elbert 1006 und Marco Matheis mit 940 Kegel zu gefährden. Bemerkenswert ist auch, dass wir das Spiel im Abräumen klar gewonnen haben und in die Vollen das Nachsehen hatten. Ersatzgeschwächt trat die 2. Mannschaft bei AN Schweinheim an und kassierte die erste Niederlage in dieser Saison mit 4927:5223 Kegel. Auf den schweren Bahnen in Schweinheim taten sich viele sehr schwer und kamen nie richtig ins Spiel. Die besten Spieler waren Jürgen Sauer 875 und Stefan Bilz mit 856 Kegel. Auch die 3. Mannschaft musste mit 1517:1699 Kegel in Kleinwallstadt die Segel streichen. Die Gastgeber spielten hervorragend und gegen die neue Mannschaftsbestleistung hatten wir nichts entgegen zu setzen. Das beste Einzelergebnis erzielte Jutta Brehm mit 398 Kegel. Unsere Frauen erwischten beim Auswärtsspiel in Obernburg einen rabenschwarzen Tag und unterlagen mehr als deutlich mit 2510:2689 Kegel. Bereits auf der ersten Bahn war das Spiel schon verloren, da man mit -122 Kegel schon zurücklag. Die besten Ergebnisse spielten Caroline Einhäuser 465 und Gerda Ott mit 448 Kegel. Am nächsten Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen: Samstag, 31.10.2015/13:00 Uhr RG Mosbach – TVH 2, 14:30 Uhr SKC Monsheim – TVH 1, Sonntag, 01.11.2015/12:00 Uhr TVH – Frauen – RW Walldorf, 14:30 Uhr TVH 3 – TSV Klein – Umstadt.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!
TV Männer 1 unterliegen trotz guter Leistung dem heimstarken FH Plankstadt.

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar