Nachricht
 

Kath. öffentliche Bücherei Haibach
Industriestr. 8
63808 Haibach


Nobelpreis für Literatur
Erstellt von Katholische öffentliche Bücherei

Nobelpreis für Literatur
Der Preis ging dieses Jahr an Swetlana Alexijewitsch, die in der Ukraine geboren und in Weißussland aufgewachsen ist. Ihre Werke, in der Heimat verboten und in 30 Sprachen übersetzt, erhielten schon mehrfache Auszeichnungen, z. B. 2013 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Sie finden bei uns aktuell ihre erschütternde Dokumentation über die Rolle der Frauen in der Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges. „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“. „Ich schreibe keine Geschichte des Krieges, sondern die Geschichte der Gefühle der Menschen im Krieg“, sagt sie zu diesem Buch. In zahlreichen Gesprächen mit Frauen erfährt sie von den traumatisierenden Erlebnissen der Frauen als Krankenschwestern und Ärztinnen, Fliegerinnen, Scharfschützinnen und Panzersoldatinnen.
Der Nobelpreisträger 2014 ist der Franzose Patrick Modiano, dessen Roman „Damit du dich im Viertel nicht verirrst“ neu in die Bücherei eingestellt wurde. Der Titel steht inzwischen auf der „Spiegel“-Bestsellerliste. Der Franzose Jean Daragabe lebt zurückgezogen in seiner Pariser Wohnung Da bringt ihm ein Mann sein verlorenes Adressbüchlein. Der Mann hat Fakten zu einem Mordfall gesammelt und in diesem Zusammenhang erinnert Darangane sich an seine Kindheit, als er als Siebenjähriger bei einer sanften jungen Frau wohnte, weil seine Eltern ihn vernachlässigten. Plötzlich war Annie aber mit ihm nach Montmatre gezogen und hatte die Flucht nach Italien geplant, die alles veränderte.
Weitere Bücher von Nobelpreisträgern finden Sie in der Bücherei: von Herta Müller (2009) und Orhan Pamuk (2006)
In unserem Schaukasten sehen Sie noch mehr Buchtitel von Nobelpreisträgen!

Das Büchereiteam

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Ken Follett
November
Ein großer deutscher Roman
Elena Ferrante: der 3. Band
Selma Lagerlöf

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Vereinsnachrichten vom 23.11.2017
Vorankündigung:
Vorankündigung: