Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Vereinsnachrichten KW 44
Erstellt von Andreas Zenglein

Geburtstagsgrüße
Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Georg Duschl zum 60zigsten Geburtstag und wünschen ihm weiterhin Gesundheit und Wohlergehen.

Alemannia Sportheim

Nutzen Sie unser beliebtes Alemannia Sportheim für Ihre Feierlichkeiten bis ca. 80 Personen. Für die Durchführung von betrieblichen Veranstaltungen, Geburtstagen und sonstigen Familienfeiern steht Ihnen gerne unsere Frau Bettina Lenk unter folgender Telefonnummer als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung: Tel. Mobil: 0160-2376119. Für die Präsentation von Bildern und Filmen kann auch unser Beamer mit Großbildleinwand verwendet werden.
Öffnungszeiten: Do. und Fr. ab 17 Uhr – So. ab 9.30 Uhr zum Frühschoppen sowie zu den Heimspielen der ersten und zweiten Mannschaft.
Knusprige Brathähnchen und Pizza auch zum Mitnehmen - Bestellung unter: Tel.: 60988

Terminvorschau
Sonntag, 13. Dezember - gemeinsame Junioren-Weihnachtsfeier in der Kultur- und Sporthalle
Samstag/Sonntag 9. und 10. Januar 2016 – Alemannia-Juniorcup gesponsert von der Energieversorgung Main-Spessart
Samstag, 16. Januar 2016 – unser traditionelles Schlachtfest im Sportheim

Bayernliga
VfL Frohnlach - Alemannia Haibach
Samstag, 31.10.2015 - Anpfiff 15.00 Uhr

Kreisklasse
Alemannia Haibach U23 – Viktoria Mömlingen II
Samstag, 31.10.2015 - Anpfiff 14.00 Uhr
Stadion „Am Hohen Kreuz“

Alemannia U23 – SV Erlenbach U23 2:2

In einer temporeichen Begegnung trennte man sich leistungsgerecht mit einer Punkteteilung. Nach Vorteilen der Gäste sorgte der agile Huth für die Haibacher Führung. Erlenbach glich durch einen unhaltbaren Schuss in den Winkel aus und hatte bis zur Pause noch zahlreiche Gelegenheiten zur Führung .Ein tolles Tor von Yannik Hessler reichte aber nach der Pause dennoch nicht zum Haibacher Sieg. Nach einem Stellungsfehler im Haibacher Deckungszentrum überlupfte per Kopf ein Erlenbacher den guten Haibacher Keeper Henning und sorgte damit für den 2:2 Endstand. Erlenbach dezimierte sich gegen Ende noch mit zwei unstrittigen roten Karten, die aber von unserer Alemannia nicht ausgenützt werden konnten.

SC Elterdorf – Alemannia Haibach 4:1
Das Ergebnis entspricht nicht dem Spielverlauf, bei dem die Alemannen in der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht heraus spielten. Knackpunkt der Begegnung war sicherlich das rüde Foul an Michel Sauer, das folgerichtig einen berechtigten Strafstoß für die Gäste hätte geben müssen. Der schwache Schiedsrichter Beinhofer (Murnau) verweigerte diesen nach Meinung aller Zuschauer aber. Nach der Führung von Eltersdorf durch einen Schuss ins Tordreieck der zweite dicke Patzer des Referees. Nach einem klaren nicht geahnten Foul im Mittelfeld an einem Gästespieler ließ der Schiedsrichter zu Gunsten der Eltersdorfer weiterlaufen, die den Vorteil zum vorentscheidenden 2:0 ausnutzten. Die Tore 3 und 4 für die Hausherren waren Folgen der jetzt offensiv agierenden Alemannen. Yannik Hessler gelang zum Schluss noch der Ehrentreffer.
Fazit: Trotz der Niederlage gibt es noch keinen Grund zur Besorgnis, da auch die Mannschaften im Tabellenumfeld aus dem Haibacher Ausrutscher kein Kapital schlagen konnten. Somit trifft man am Wochenende zum Rückrundenauftakt auf den Tabellenletzten Frohnlach, den man aber auch nicht unterschätzen sollte.

Rückblick „Alte Herren“ Wanderung
Ein tolles gemeinschaftliches Erlebnis hatten unsere Alten Herren bei ihrem diesjährigen Wanderausflug nach Rothenbuch. Über die Frühstücksstation Straßbessenbach kam man pünktlich zur Mittagszeit in der Traditionsgaststätte Echterspfahl zur Stärkung an.
Über Weibersbrunn erreichte man am frühen Abend Rothenbuch, wo man im Gasthaus „Zum Löwen“
das Endziel erreichte. Nach einem geselligen Abend trat man am Sonntag die Heimreise an, die im Haibacher Sportheim ihren Abschluss fand.
Fazit: Eine toll organisierte Veranstaltung, die man jetzt wieder regelmäßig in den AH-Terminkalender einpflegen wird.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 46
Vereinsnachrichten KW 45
Vereinsnachrichten KW 44
Vereinsnachrichten KW 43
Vereinsnachrichten KW 42

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar