Nachricht
 

TV Haibach Kegeln
Hohe-Warte-Weg 5
63808 Haibach


Haibacher Kegler weiterhin erfolgreich
Erstellt von Brehm

Bereits am 3. Spieltag gelang es den Keglern zum zweiten Mal, dass alle Mannschaften siegreich waren. Die Bundesliga – Männer konnten nach großem Kampf das Spiel bei RW Nauheim mit 5618:5591 Kegel erfolgreich gestalten, die Punkte mitnehmen und sind weiter Tabellenführer der 2. Bundesliga-Mitte. Nach der Startachse sah es allerdings nicht nach einem Erfolg aus aber Markus Herrschaft hielt mit 955 Kegel den Rückstand(-86) in Grenzen. Im Mittelpaar dann die große Aufholjagd von Thomas Haas 932 und Markus Brunner 953 und wir gingen mit +8 Kegel in Führung. Die Schussachse mit Steffen Elbert 923 und Marco Matheis mit mannschaftsbesten 966 Kegel hielten den Sieg fest. Unsere Frauen konnten im Heimspiel wieder glänzen und schickten den Aufsteiger aus Wiesbaden mit 2700:2596 Kegel geschlagen nach Hause. Auf unserer Seite brillierte Lissy Reis mit tollen 485 Kegel die maßgeblich zu Erfolg beitrugen. Die weiteren Ergebnisse: Petra Aulbach 460, Claudia Henn 454, Caroline Einhäuser 448, Gerda Ott 437 und Karola Kieser mit 416 Kegel. Auch die 2. Männermannschaft setzte ihren Siegeszug in der Bezirksliga fort und kam zu einem ungefährdeten Erfolg bei der SG Strietwald mit 5386:5181 Kegel. Es spielten für uns Frank Sauer mit tagesbesten 953, Armin Reis 921, Stefan Bilz 900, Günther Grod 882, Jürgen Sauer 875 und Thorsten Maidhof mit 855 Kegeln. Die 3. Mannschaft hatte die KSG Hösbach 4 zu Gast und setzte sich mit 1640:1528 Kegel klar durch. Jutta Brehm 429, Heribert Biewer 428, Christian Arnold 404 und Matthias Biewer 379 sicherten den Sieg. Am kommenden Wochenende sind nur die Bundesliga-Männer am Samstag, 03.10.2015/13:00 Uhr bei der SG Kelsterbach im Einsatz.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Haibach verliert 1. Saisonspiel zuhause!
Haibach im Derby nur in der Statisten Rolle!
TV Männer gegen höher eingeschätzte Gäste von GW Sandhausen erfolgreich!
TV Männer holen 2 überaus wichtige Punkte gegen starke Mohnsheimer Mannschaft!
TV Männer gegen den amtierenden Deutschen Meister ohne Chance!

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Vereinsnachrichten vom 23.11.2017
Vorankündigung:
Vorankündigung:
SV Alemannia Junioren und Frauen informieren
Vereinsnachricht