Nachricht
 

SV Alemannia Haibach 1919
Aschaffenburger Straße 22
63808 Haibach


Fanartikel
Erstellt von Andreas Zenglein

Fanartikelshop
Das ideale Geschenk für jeden Alemanniafan. Erwerben Sie ein bedrucktes Fan-Schal, eine Alemannia-Kappe oder einen Schlüsselanhänger jeweils mit Vereinswappen. Alle Fanartikel gibt es im Sportheim oder per Internetbestellung.

Der SV Alemannia kondoliert
Der SV Alemannia trauert um sein langjähriges Vereinsmitglied Toni Hock der nach langer Krankheit
im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Toni war in den siebziger Jahren als Juniorentrainer sowie in der Jugendleitung in unserem Verein tätig. Ausnahmslos besuchte er bis zu seiner Krankheit die Heimspiele seiner Alemannia mit der er bis zuletzt mit dem Herzen treu verbunden blieb.
Der SV Alemannia wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.






Bayernlig
a

SV Memmelsdorf - Alemannia Haibach
Samstag den 18.04.2015,Anpfiff 15.00 Uhr

Kreisklasse
VfR Goldbach - Alemannia Haibach U23
Sonntag den 19.04.2015, Anpfiff 15.00 Uhr

Alemannia – Jahn Regensburg U23 2:3
Wieder gegen ein Spitzenteam der Bayernliga gut mitgespielt, aber am Ende wieder mit leeren Händen den Platz verlassen. Gegen Jahn Regensburg II setzte es eine 2:3 Heimniederlage, mit der die Relegationsränge wieder bedrohlich nahe gekommen sind.
In den ersten Minuten ließen die Grün-Weißen die Gäste nicht ins Spiel kommen, erste Chancen durch Trapp und Cmijanovic wurden nicht genutzt, Sänger scheiterte zweimal mit einem Fernschuss und einem Seitfallzieher. In der 35. Minute kombinierte sich die Profireserve schön durch das Mittelfeld, Direktabnahme, Emmel ohne Chance, und in der 39. Minute nach einer Ecke fühlte sich niemand für den Torjäger zuständig, Kopfball, Emmel zum zweiten Mal ohne Abwehrmöglichkeit. Mit dem Halbzeitpfiff keimte wieder Hoffnung auf, Breunig per Kopf nach einer Trapp Ecke, zum Anschlusstreffer.
In der zweiten Halbzeit zeigte Emmel mehrmals seine ganze Klasse, gegen Freistöße und Konter im 1:1, brachte er die Jahn-Stürmer schier zur Verzweiflung, allerdings war er in der 74. Minute gegen einen verdeckten Flachschuss machtlos, und es stand 1:3. Die Schlussoffensive mit dem neuen Mittelstürmer Schneider brachte nochmals Gefahr für das Gästetor. Erst scheiterte Sänger mit einem Volleyschuss, aber als Sauer im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Breunig sicher den fälligen Elfmeter. Leider war das aber auch die letzte gelungene Aktion, denn Trapp spielte in der 88. Minute nicht quer in die Strafraummitte, sondern schloss selbst ab, Außennetz.
Jetzt heißt es am kommenden Samstag gegen das Schlusslicht Memmelsdorf unbedingt drei überlebenswichtige Punkte einzufahren, denn sonst wird die Saisonendphase für unsere Alemannia erneut zu einer ganz heiße Kiste.

Alemannia U23- Viktoria Mömlingen 2:3
Gegen den Tabellenzweiten konnte man überraschend frühzeitig durch B.Bott in Führung gehen.
Durch eine Unsicherheit im Abwehrverbund kam Mömlingen zum Ausgleich. Ein Freistoßhammer
von A.Zenglein mit dem Pausenpfiff sorgte für eine 2:1 Führung. Nach dem Wechsel drückte der
technisch hervoragende Gast auf die Tube und hatte zahlreiche Chancen die aber meistens von TW
Stürmer vereitelt wurden. Durch einem abgefälschten Schuß dann doch der Ausgleich.
Nachfolgend ein erneuter Patzer der Haibacher Abwehrreihe verhalf den Mömlingern zur Führung. Gefährliche Konterchancen auf der Alemannenseite waren an diesem Tage Mangelware und so konnte der Aufstiegsanwärter den Auswärtssieg am Ende festhalten. Einsatz und Moral waren bei allen heimischen Akteuren vorhanden doch am Chancenanteil gemessen geht das Ergebnis in Ordnung.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Vereinsnachrichten KW 47
Vereinsnachrichten KW 46
Vereinsnachrichten KW 45
Vereinsnachrichten KW 44
Vereinsnachrichten KW 43

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
U 10
Spielbericht Herren 1 Bezirksliga A
Jahrgang 36/37
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss
Haibacher Adventskonzert und Jahresabschluss