Nachricht
 

TV Haibach Faustball
Bessenbachstraße 125
63856 Bessenbach


Süddeutsche Meisterschaft U16 weiblich
Erstellt von Sebastian Maier

Am Wochenende reiste unsere weibliche B Jugend zur Süddeutschen Meisterschaft ins Schwäbische Bad Liebenzell. In der Gruppenphase startete der TV Haibach mit einem 1:1 gegen den FV Glauchau-Rothenbach. Im ersten Satz konnte sich der Gegner aus Sachsen durchsetzen. Allerdings zeigte der TVH im zweiten Satz das bessere Spiel und sicherte sich mit einem schön geschlagenen Ball von Larissa Greb das Unentschieden. Im zweiten Spiel hatten es die "Hawischer Mädels " mit dem Titelverteidiger aus Calw zu tun. In beiden Sätzen kämpfte der TVH mit den stark geschlagenen Bällen der gegnerischen Schlagfrau. Im ersten Satz hielten die Haibacher noch ganz gut mit. Im darauffolgenden bekam Schlagfrau Vera Prakesch eine kleine Pause, um für das wichtige Spiel gegen den SV Erlenmoos fit zu sein. Die Schlagposition wurde von Lea Schlauersbach übernommen die ihre Aufgaben gut löste. Im Spiel gegen den SV Erlenmoos zeigte der TVH eine kompakte Mannschaftsleistung. Mit diesem Sieg sicherte sich der TV den 2. Platz in der Vorrunde und spielt am Sonntag gegen Stammbach um den Einzug ins Halbfinale.

Am Sonntag im Spiel gegen den TV Stammbach waren die Mädels von Beginn an voll da. Schnell konnte eine 6:1 Führung herausgespielt werden. Leider ließ durch diesen Vorsprung die Konzentration nach und es wurde noch einmal spannend. Haibach besann sich wieder und gewann mit 11:8. Im zweiten Satz ließ der TVH keine Zweifel mehr aufkommen und sicherte sich verdient den Einzug ins Halbfinale. Dort stand den Haibachern der Ausrichter aus Unterhaugstett gegenüber. In diesem spannenden Spiel wurde von beiden Mannschaften ein tolles Faustballspiel gezeigt. Nach dem 1:1 musste die Entscheidung im 3.Satz her. Hier lag der TVH kurz mit 4:2 vorne, Unterhaugstett legte nach und konnte den Rückstand in eine 3 Punkte Führung umwandeln. Aber auch Haibach kam noch mal zurück und glich zum 7:7 aus. Nach dieser Aufholjagd ging auf Haibacher Seite nicht mehr viel und das Spiel wurde mit 7:11 verloren. Im kleinen Finale musste sich der TVH den Oberpfälzern aus Herrnwahlthann in zwei Sätzen geschlagen geben. Im ersten Satz spielte der TV noch gut mit allerdings war im darauffolgenden die Luft draußen. Abstimmungsschwierigkeiten brachten das Haibacher Spiel durcheinander und dadurch war in diesem Satz einfach nicht mehr drin. Der TV Haibach beendet die Meisterschaft auf einem hervorragenden 4.Platz und kann stolz auf die gezeigten Leistungen sein.

Endstand:
1. TSV Calw
2. TV Unterhaugstett
3. TV Herrnwahlthann
4. TV Haibach
5. TV Stammbach
5. FV Glauchau - Rothenbach
7. SV Erlenmoos
7. TSV Gärtringen

Es kamen folgende Spielerinnen zum Einsatz: Lea Schlauersbach, Julia Rickert, Vera Prakesch, Natalie Steglich, Larissa und Emelie Greb.

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Meistertitel für Haibacher Faustball Nachwuchs
Haimspieltage für beide Aktive Mannschaften!
Jugend U 18 männlich
Haibach zu Hause weiterhin mit weißer Weste
Auswahllehrgang in Frammersbach

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
Ken Follett
Jahrgang 1939
Liebe Kundinnen und Kunden,
Geschäftsstelle erreichbar
Geschäftsstelle erreichbar