Reisepass
Wenn Sie in der Gemeinde Haibach  ihren Hauptwohnsitz haben und Deutsche/r sind, können Sie ab dem 16. Lebensjahr einen Reisepass im Passamt beantragen. Bis zum 18. Lebensjahr ist die Einverständniserklärung beider Eltern erforderlich, solange ihnen das elterliche Sorgerecht gemeinsam zusteht.

Elektronischer Reisepass (ePass)

Seit dem 1. März 2017 gibt es einen neuen Reisepass. Dieser wird bei allen Neuanträgen ausgestellt.
weiterhin gilt:
Der Reisepass wird im Regelfall für Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter 12 Jahren ein Reisepass beantragt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden jedoch keine Fingerabdrücke erfasst.

Folgende Merkmale ändern sich beim neuen Reisepass
Flexible Passdecke
Passkarte aus Polycarbonat
Fenster mit Linsenstruktur und Bild der Reisepassinhaberin/des Reisepassinhabers
Neues Sicherheitspapier mit Sicherheitsfaden und Wasserzeichen
Mehrfarbiger Nähfaden

Welche Unterlagen sind bei Beantragung vorzulegen?
Alter Reisepass, Kinderreisepass, Kinderausweis (soweit vorhanden) oder Personalausweis (bei Erstbeantragung) oder Geburtsurkunde.
 
Anforderungen an das Lichtbild
Frontalaufnahme nach internationalen Standards (siehe Foto-Mustertafel).
 
Gültigkeit des Dokuments
Ab 1. November 2007 gilt: 10 Jahre Gültigkeit für Pässe, die für Personen ab 24 Jahren ausgestellt werden.
6 Jahre für Personen unter 24 Jahren.
 
Kosten
60,00 Euro für Pässe, die für Personen ab 24 Jahren ausgestellt werden.
37,50 Euro für Personen unter 24 Jahren.


Vorläufiger Reisepass

Der vorläufige Reisepass wird nur in besonderen Einzelfällen ausgestellt, beispielsweise wenn der Passbewerber sofort einen Pass benötigt und die Ausstellung eines regulären Passes nicht bis zum Zeitpunkt des erstmaligen Gebrauchs möglich ist.
 
Welche Unterlagen sind bei Beantragung vorzulegen?
Alter Reisepass, Kinderreisepass, Kinderausweis (soweit vorhanden) oder Personalausweis (bei Erstbeantragung) oder Geburtsurkunde. Die Passbehörden können die Vorlage von geeigneten Belegen (z. B. Flugtickets für eine kurzfristig anstehende Reise) verlangen.
 
Anforderungen an das Lichtbild
Frontalaufnahme nach internationalen Standards (siehe Foto-Mustertafel).
 
Gültigkeit des Dokuments
Die Gültigkeitsdauer beträgt bis zu einem Jahr.

Kosten   26,00 Euro.


Kinderreisepass

Ab 1. November 2007 gilt: Für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.
 
Welche Unterlagen sind bei Beantragung vorzulegen?
Alter Kinderausweis, Kinderreisepass oder Geburtsurkunde sowie Einverständnis(erklärung) der Sorgeberechtigten; Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten.
 ab 10 Jahren - persönliche Unterschrift des Kindes

Anforderungen an das Lichtbild
Frontalaufnahme nach internationalen Standards (siehe Foto-Mustertafel).
 
Gültigkeit des Dokuments
Ab 1. November 2007 gilt: 6 Jahre, längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.
 
Kosten
13 Euro, für Verlängerung 6 Euro.
 
Hinweis
Der frühere Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt bzw. verlängert. Ab 1. November 2007 können Kinder nicht mehr in den Reisepass ihrer Eltern eingetragen werden. Es ist jedoch möglich, für Kinder einen Personalausweis (z. B. für Reisen innerhalb der EU) zu beantragen.


Kontakt:

Gemeinde Haibach
Einwohnermeldeamt
Rathaus/Zimmer 1

Sachbearbeitung:
Frau Lenk, Tel.: 0 60 21/648 21
und
Frau Plängsken, Tel.: 0 60 21/648 20